Andreas Popp im Interview: Es gibt zwei Sorten von Politikern – diejenigen, die lügen und die Verlogenen

Epoch Times13. Dezember 2018 Aktualisiert: 14. Dezember 2018 13:18
"Wenn er nach Deutschland kommt, um einen Vortrag zu halten, pilgern die Menschen in Scharen, um ihm zuzuhören. Die Rede ist von Andreas Popp, Gründer der Wissensmanufaktur, der zu den bekanntesten freien Denkern unserer Zeit gehört," schreibt Heiko Schrang in seinem Newsletter.

Andreas Popp hat seinerzeit die Finanzkrise detailliert vorhergesagt. In einem Exklusivinterview bei Schrang TV Talk spricht er über folgende Themen:

  • Ist der Euro seit 2008 bereits theoretisch tot?
  • Wie sieht er den Migrationspakt?
  • Trägheit ist nicht nur ein deutsches Symptom. Bei uns kommt das Problem der Erziehung zum Selbsthass hinzu.
  • Es gibt zwei Sorten von Politikern: diejenigen, die lügen und die Verlogenen. Welche sind schlimmer?
  • Warum man den Menschen mit einem Mindestmaß an Logik alles verkaufen kann?
  • Welche Kräfte existieren oberhalb der Politikebene und steuern diese?
  • Sind Gedanken wirklich frei?
  • Warum 90 Prozent der Menschen nicht wissen, was Sie wählen und warum?
  • Hat Georg Orwell in seinem Roman 1984 untertrieben?

Das Interview stieg schon am ersten Abend (12. 12.) bei Youtube auf in die Trends unter die ersten Zwanzig.  (rls)

Zuerst veröffentlicht bei www.heikoschrang.de

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN