Berlin: Mauerpark-Räuber verhaftet – Brutal mit Ziegelstein auf Joggerin eingeschlagen

Von 21. March 2017 Aktualisiert: 6. April 2017 10:29
Ein bisher Unbekannter greift eine Joggerin in einem Berliner Park mit einem Ziegelstein an und erbeutet ihre Jacke samt Smartphone. Die Polizei veröffentlichte ein Video und Bilder. Jetzt wurde offenbar ein Verdächtiger ermittelt. Der Täter soll ein 17-jähriger Berliner Türke sein.

Am Sonntagabend, 19. März wurde eine 40-jährige Joggerin Opfer eines brutalen Überfalls. Gestern veröffentlichte die Polizei Bildmaterial des Angreifers. Heute bereits konnte ein Verdächtiger ermittelt werden.

Laut Informationen der „B.Z.“ soll eine Zeugin den Mann erkannt haben. Bei ihm soll es sich um einen 17-jährigen Türken aus Berlin handeln. Die Polizei bestätigte lediglich, dass es sich bei dem Verhafteten um den Gesuchten handelt. Er wurde noch um Mitternacht der Gefangenensammelstelle übergeben.

Brutaler Überfall im Mauerpark

Als die Frau gegen 21.35 Uhr auf dem Hauptweg im Mauerpark in Berlin-Prenzlauerberg unterwegs war, griff ein bisher Unbekannter sie von hinten an und schlug der Frau mit einem Ziegelstein auf den Kopf, die hier am Wegesrand lose herumliegen.

Auch als das Opfer zu Boden ging, schlug der Täter weiter mit dem Ziegelstein auf die 40-Jährige ein und trat ihr gegen den Kopf und die Schultern.

Dabei zerrte er an ihrer Jacke und erbeutete sie schließlich, wie die „B.Z.“ berichtet. Die blutverschmierte Frau kann sich losreißen und rettet sich in die nahe Gleimstraße. Während ihrer Flucht sieht sie, wie der Fremde die Taschen der Jacke durchwühlt und das Smartphone findet. Er verschwindet mit der Beute im Dunkeln.

Mehrere Knochenbrüche

Der Notruf geht von der nahen Malmöer Straße bei der Polizei ein.

Plötzlich rückten mehrere Rettungswagen und die Polizei an, alles war voll mit Blaulicht. Auf der Treppe saß eine Frau, deren ganzer Hals völlig blutverschmiert war.“

(Anwohnerin)

Die schwer verletzte Joggerin musste im Krankenhaus operiert werden. Sie erlitt einen Kieferbruch und mehrere Brüche an den Händen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker