Bluttat von Kandel: Täter war als gefährlich bekannt – doch Behörden bestreiten Mitverantwortung

Unfassbar: Eine 15-Jährige wurde in Kandel von einem Migranten ermordet. Die Behörden wussten, dass der angeblich 15-jährige Täter gefährlich ist. Doch geschützt wurde das Mädchen nicht. Jetzt bestreiten genau diese Beamten ihre Mitverantwortung an der Bluttat.
Text Version lesen