FDP fordert unkonventionelle Maßnahme gegen Dürre: „Wolkenimpfung“ zur gezielten Beregnung

Epoch Times4. Mai 2020 Aktualisiert: 4. Mai 2020 13:37
In Deutschland fliegen Flugzeuge und bringen Silberjodid in Wolken aus, um Hagelschauer zu verhindern. Die FDP fordert, dass die gezielte Erforschung dieser Methode zum Abregnen gegen schwere Dürre.

Die FDP will die Landwirtschaft in Deutschland besser vor lang anhaltender Trockenheit schützen. Dabei setzen die Liberalen auch auf unkonventionelle Methoden, berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf einen FDP-Antrag, der in den Bundestag eingebracht werden soll. Darin stellt die Fraktion nicht nur das geplante Verbot des umstrittenen Herbizids Glyphosat infrage.

Im Antrag heißt es zu innovativen Bewässerungstechniken: „Ebenso sollte die Forschung zum gezielten Abregnen mittels Wolkenimpfung (Cloud-Seeing) ausgedehnt und die praktische Anwendung mittels Modellvorhaben gefördert werden.“ Diese Methode müsse stärker ins Auge gefasst werden, sagte FDP-Agrarpolitiker Gero Hocker der NOZ.

Flieger sprühen Silberjodid gegen Hagel

Regional sind in Deutschland bereits sogenannte Hagelflieger unterwegs, die Silberjodid in Wolken ausbringen und so schwere Hagelschauer verhindern. In ihrem Antrag verweist die FDP darauf, dass angesichts des sehr trockenen Aprils der nächste trockene Sommer droht.

Die Landwirte müssten daher in die Lage versetzt werden, den Folgen des Klimawandels zu begegnen. Kein geeignetes Instrument seien die 2018 gewährten Dürrehilfen. Die 340 Millionen Euro seien „nach Gutsherrenart“ verteilt worden. „Bereits damals ging damit das fatale Signal einher, dass Unternehmer nicht für ihre Risiken einstehen müssten“, heißt es seitens der FDP. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Wer hat die Weltherrschaft? Wir leben in einer Zeit des Umbruchs. Immer klarer wird, dass die Geschichte der Menschheit nicht so ablief, wie sie heutzutage gelehrt wird. Das Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ gibt die lange gesuchten Antworten.

„Kapitalismus abschaffen“? „Wohnungsgesellschaften enteignen“? Familie auflösen? Keinen Wohlstand und keine Kinder mehr wegen des Klimas? Frühsexualisierung? Solche Gedanken sind in Politik, Medien und Kultur populärer denn je. Im Kern drücken sie genau das aus, was einst schon Karl Marx und seine Anhänger der gesamten Menschheit aufzwingen wollten.

Der Kommunismus hat im 20. Jahrhundert hunderte Millionen Menschen physisch vernichtet, heute zielt er auf ihre Seelen. Bei vielen Menschen blieb glücklicherweise die der menschlichen Natur innewohnende Güte erhalten – was den Menschen die Chance gibt, sich vom Einfluss des „Gespenst des Kommunismus“ zu befreien.

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3-Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher sind in unserem neuen Online-Buch-Shop oder direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]