Seehofer will an seinem 70. Geburtstag für einige Tage verschwinden

Epoch Times29. Juni 2019 Aktualisiert: 29. Juni 2019 17:11
"Ich sehe meinem Geburtstag ganz ruhig entgegen und sogar ein bisschen mit Freude, weil ich verschwinde – und zwar an einen unbekannten Ort." Was plant Seehofer für seinen Geburtstag am 4. Juli? Zumindest keine Empfänge.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) wird nach eigenen Worten an seinem bevorstehenden 70. Geburtstag untertauchen. „Ich sehe meinem Geburtstag ganz ruhig entgegen und sogar ein bisschen mit Freude, weil ich verschwinde – und zwar an einen unbekannten Ort“, sagte er. „Ich genieße den Tag. Ich werde keinerlei Empfänge durchführen.“

„Ich verschwinde und tauche dann nach einem oder zwei Tagen wieder auf“, sagte Seehofer, der am 4. Juli Geburtstag hat.

Das habe ich früher ganz oft gemacht. Da ist nur meine Familie dabei, sonst niemand.“

Im Übrigen wolle er nicht groß zurückblicken. „Ich brauche jetzt keine große Bilanz zu ziehen“, sagte der CSU-Politiker. Er sei zufrieden, dass es ihm, seiner Familie und seinen Freunden gut gehe.

Politisch habe er 50 Jahre lang „sehr viel bewirken dürfen“, betonte Seehofer. „Das ist als Bilanz für mich ausreichend.“ Er sehe auch keinen Anlass zur Selbstkritik, denn es gelte: „Das ganze Leben ist eine Baustelle.“ (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN