Türkei schiebt weitere IS-Terroristin und ihre Kinder nach Deutschland ab

Epoch Times3. Dezember 2019 Aktualisiert: 3. Dezember 2019 17:38
Die Türkei schiebt offenbar eine weitere deutsche Anhängerin der islamischen Terrormiliz IS mit vier kleinen Kindern nach Deutschland ab.

Die Türkei schiebt offenbar eine weitere deutsche IS-Anhängerin mit vier kleinen Kindern nach Deutschland ab. Die Frau solle am späten Dienstagabend mit einem Linienflug von Turkish Airlines von Istanbul nach Frankfurt zurückkehren, berichtete das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Die Türkei hatte Mitte November bereits mehrere mutmaßliche deutsche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in ihre Heimat ausgewiesen.

Nach Angaben des „Spiegel“ handelt es sich bei der Frau, die am Dienstag abgeschoben wurde, um die 30-jährige Lorin S. aus Niedersachsen. Sie sei vor einigen Jahren nach Syrien gereist und habe dort einen IS-Kämpfer geheiratet, der später getötet worden sei, berichtete das Nachrichtenmagazin. Sie habe in Syrien vier Kinder zur Welt gebracht, darunter Zwillingsjungen im April. Die anderen Kinder seien zwei und drei Jahre alt.

Die Türkei hatte Anfang November angekündigt, verstärkt ausländische islamistische Terroristen in ihre Heimatländer auszuweisen. Mitte November kehrte ein Paar aus Hildesheim mit fünf teils erwachsenen Kindern nach Berlin zurück. Zudem wurden zwei Frauen ausgewiesen, die sich der IS-Miliz in Syrien angeschlossen haben sollen. Eine von ihnen wurde bei der Ankunft in Deutschland festgenommen. Auch Lorin S. soll laut dem „Spiegel“ festgenommen werden.

Laut der Zeitung „Hürriyet“ will die Türkei zunächst 959 Verdächtige abschieben, darunter knapp 600 Iraker und Syrer, aber auch rund 30 Bürger europäischer Staaten. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte seinerseits, dass sich 1216 IS-Anhänger aus 40 Ländern in türkischer Haft befänden. Ein Teil von ihnen war bei der jüngsten türkischen Militäroffensive in Nordsyrien festgenommen worden. Unter ihnen sind auch viele Kinder. (afp)

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Wer hat die Weltherrschaft? Wir leben in einer Zeit des Umbruchs. Immer klarer wird, dass die Geschichte der Menschheit nicht so ablief, wie sie heutzutage gelehrt wird. Das Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ gibt die lange gesuchten Antworten.

„Kapitalismus abschaffen“? „Wohnungsgesellschaften enteignen“? Familie auflösen? Keinen Wohlstand und keine Kinder mehr wegen des Klimas? Frühsexualisierung? Solche Gedanken sind in Politik, Medien und Kultur populärer denn je. Im Kern drücken sie genau das aus, was einst schon Karl Marx und seine Anhänger der gesamten Menschheit aufzwingen wollten.

Der Kommunismus hat im 20. Jahrhundert hunderte Millionen Menschen physisch vernichtet, heute zielt er auf ihre Seelen. Bei vielen Menschen blieb glücklicherweise die der menschlichen Natur innewohnende Güte erhalten – was den Menschen die Chance gibt, sich vom Einfluss des „Gespenst des Kommunismus“ zu befreien.
Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder – falls vergriffen – direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es jetzt auch als E-Book und als Hörbuch

E-Book: Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben.

Hörbuch: Das Hörbuch bieten wir im MP3 Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. Das Hörbuch und das E-Book sind direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected] – es wird auch bald auf Amazon, Audible und iTunes erscheinen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN