Belgien fordert Ende deutscher Zahlungen an ehemalige Nazi-Kollaborateure

Belgische Staatsbürger, die im Zweiten Weltkrieg auf Seiten des Nazi-Regimes kämpften und verletzt wurden, sollen künftig keine deutsche Opferrente mehr beziehen. Das Parlament in Brüssel forderte... Mehr»

EU-Staaten stimmen für umstrittene Reform des Urheberrechts

Die umstrittene Reform des Urheberrechts in der EU hat eine wichtige Hürde genommen: Vertreter des Europaparlaments, der EU-Staaten und der Europäischen Kommission einigten sich am Mittwochabend auf... Mehr»

Frankreich: „Große nationale Debatte“ verschafft Macron Luft gegenüber den Gelbwesten

Tausende Debatten auf lokaler Ebene mit Spitzenpolitikern und Sympathieverluste für die Gelbwesten durch Vandalismus und antisemitische Vorfälle – auf diese Weise scheint es Frankreichs Präsident... Mehr»

Putin droht dem Westen: Neue Raketen könnten auf „Entscheidungszentren“ zielen

Russlands Staatschef Putin hat mit der Stationierung von Raketen gedroht, die "Entscheidungszentren" im Westen treffen könnten. Mehr»

Einigung zu EU-Verteidigungsfonds

Die EU will den europäischen Verteidigungssektor mit mehreren Milliarden Euro bezuschussen. Mehr»

Streit um Brexit: Drei Abgeordnete verlassen Tories und schließen sich „Unabhängigen“ an

Im Streit um den Brexit haben drei Abgeordnete der britischen Tories die konservative Regierungspartei verlassen. Mehr»

Rede zur Lage der Nation: Putin verspricht Russen bessere Lebensbedingungen

Russlands Staatschef hat der Bevölkerung eine baldige Verbesserung der Lebensbedingungen versprochen. Mehr»

Hunt fordert Entgegenkommen Deutschlands und der EU beim Brexit

Der britische Außenminister hat eindringlich für ein Entgegenkommen Deutschlands und der EU beim Brexit geworben. Mehr»

Nächste Runde im Brexit-Drama: May kommt wieder nach Brüssel

Die Premierministerin kämpft um eine Mehrheit im britischen Parlament für ihren Brexit-Deal. Hilft ihr die EU doch noch, den Austrittsvertrag über die Ziellinie zu bringen? Mehr»

Israel schockiert über Judenhass im Elsass – Gallant ruft Juden auf: „Kommt heim, emigriert nach Israel!“

Nach dem massiven Anstieg antisemitischer Übergriffe hat Frankreichs Premierminister Edouard Philippe zu einem entschlossenen Eintreten gegen Judenfeindlichkeit aufgerufen. Mehr»

Juncker: Für Orbans Fidesz-Partei ist kein Platz in der EVP

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will die Fidesz-Partei von Viktor Orban aus der EVP werfen. Mehr»

London will Frau von IS-Terroristen Staatsangehörigkeit entziehen

Die britische Regierung will der IS-Anhängerin Shamima Begum die Staatsbürgerschaft aberkennen. Mehr»

Russlands Staatschef Putin hält 15. Rede an die Nation

Der russische Staatschef Wladimir Putin hält heute seine Rede an die Nation. Mehr»

„FAZ“: Bundesregierung will Eurozonen-Budget zur Belohnung von Reformen einsetzen

Reformbereitschaft soll belohnt werden – von Deutschland und der EU. Denn das Eurozonen-Budget soll "schwache Mitgliedstaaten mit Reformbedarf" bevorzugen, berichtet die FAZ. Mehr»

Das Budget für die Eurozone: Deutschland und Frankreich sind sich einig

Für das Euro-Budget von 2021- bis 2027 sind 25 Milliarden Euro angedacht. Frankreich und Deutschland haben sich nun geeinigt, wie das gestaltet werden soll. Ob sich der Rest der EU den... Mehr»

EU nennt es Fake News: Ungarn wirft Soros und EU-Chef Juncker Förderung illegaler Einwanderung vor

In den Medien wirft Ungarn der EU die Förderung illegaler Einwanderung vor, konkret werden George Soros und Jean-Claude Juncker angesprochen. Ein EU-Sprecher tut dies als "Fake News" ab und nannte es... Mehr»

Merkel für Reform des EU-Kartellrechts

Die Kanzlerin hat sich dafür ausgesprochen, das europäische Wettbewerbsrecht zu verändern. Mehr»

Bundesregierung fordert von London dringend „realistische Vorschläge“ zum Brexit

Berlin hat Großbritannien aufgefordert, in den Brexit-Gesprächen Zugeständnisse zu machen. "Dringend" nötig seien "realistische Vorschläge, die die britische Regierung auf den Tisch zu legen... Mehr»

Zerstörung der traditionellen Familie: Französische Schulen streichen „Vater“ und „Mutter“

Frankreich ändert das Bildungsgesetz zugunsten von Homo-Ehen und führt die Begriffe "Elternteil 1" und "Elternteil 2" ein. Die konservative Opposition kündigte im Falle eines Machtwechsels an, die... Mehr»