Kanada: Huawei’s Finanzchefin Meng Wanzhou verliert vor Gericht – Auslieferungsverfahren der USA bleibt bestehen

Epoch Times27. Mai 2020 Aktualisiert: 28. Mai 2020 11:11

Der Oberste Gerichtshof von Britisch-Kolumbien lehnte den Antrag der Huawei-Finanzchefin Meng Wanzhou ab, indem sie um Einstellung des Auslieferungsverfahrens an die USA bat. Stattdessen entschied die kanadische Richterin am Mittwoch, dass die US-Anklage eine wichtige Voraussetzung erfülle, und die Anhörungen daher fortgesetzt werden müsse, berichtet die „South China Morning Post“.

Denn, so die Richterin Heather Holmes, die Betrugsvorwürfe gegen die Tochter des Huawei-Präsidenten Ren Zhengfei würden die Auslieferungsvoraussetzung der „doppelten Strafbarkeit“ erfüllen. Dies bedeutet jemand wird einer Straftat beschuldigt, die sowohl in Kanada als auch in dem Land, das um Auslieferung ersucht, ein Verbrechen darstellt.

„Zu der aufgeworfenen Rechtsfrage komme ich zu dem Schluss, dass die Erfordernis der „doppelten Strafbarkeit“ für die Auslieferung in diesem Fall von Rechts wegen erfüllt ist“, schrieb die stellvertretende Oberste Richterin Holmes laut „South China Morning Post“ in ihrem Urteil. Der Prozess geht also weiter.

US-Regierung wirft Meng Verstöße gegen die Iran-Sanktionen vor

Die Finanzchefin des Smartphone- und Technologieriesen war Anfang Dezember 2018 auf Betreiben der USA in der westkanadischen Stadt Vancouver – auf dem Flughafen, bei einem Zwischenstopp – festgenommen worden. Meng kam später gegen Zahlung einer Millionen-Kaution und unter strengen Auflagen frei. Die US-Regierung wirft Meng Verstöße gegen die Iran-Sanktionen vor.

Die Festnahme geschah inmitten des Handelskrieges zwischen den USA und China. Sie löste eine ernste diplomatische Konfrontation zwischen Peking und der kanadischen Regierung aus. Es kam zu mehreren Festnahmen kanadischer Bürger in China. Kanada sah dahinter eine Verbindung zu der Verhaftung von Meng.

Meng steht auch weiter unter einem teilweisem Hausarrest in Vancouver, wo sie in einer 9,9 Millionen US-Dollar teuren Villa gegen eine Kaution von 7.250.000 Millionen US-Dollar lebt.

(Mit Material von afp)

 

 

  Jetzt abonnieren! China im Fokus, die neue Serie von NTD Television. 

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Auf der Welt sind derzeit die Kriterien von Gut und Böse umgedreht. Das Schlechte wird als gut hingestellt, Gangsterlogik als „soziale Gerechtigkeit“ getarnt und wissenschaftlich begründet. Nicht nur die KP China verwendet Propaganda und Manipulationen aller Arten, um die Gedanken der Menschen in der Corona-Krise und im Umgang mit SARS-CoV-19 zu kontrollieren.

So wie ein Verbrecher versucht, alle Beweise für sein Fehlverhalten zu vernichten, werden alle erdenklichen Tricks angewendet. Das Ausmaß des Betrugs an der Menschheit ist kaum zu fassen.

Im Kapitel zwei des Buches ""Wie der Teufel die Welt beherrscht"" geht es um die 36 Strategeme (Strategien, Taktiken), die das Böse benutzt, um an der Macht zu bleiben. Dazu gehört, die Gedanken der Menschen zu verderben sowie die traditionelle Kultur zu untergraben. Es geht darum, den Zusammenbruch der Gesellschaft zu bewirken, soziale Umbrüche und Aufstände erzeugen. Zwei weitere große Taktiken sind Teilen + Herrschen sowie Tarnen + Täuschen. Entsprechend ihren Eigenschaften und Motivationen werden die Menschen verführt.

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3-Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher sind in unserem neuen Online-Buch-Shop oder direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]