Kulturminister von Tschechien: „Shen Yun verbreitet eine große Botschaft der Hoffnung“

Epoch Times30. März 2016 Aktualisiert: 7. Juli 2016 17:35
Die selbstgewählte Mission von Shen Yun Performing Arts, New York, ist es, die traditionelle chinesische Kultur durch den klassischen chinesischen Tanz am Leben zu erhalten und der Welt zu zeigen. Termine stehen unter dem Artikel.

Brno/ Brünn, Tschechien – Am späten Nachmittag des Ostersonntag besuchte Daniel Herman, Minister für Kultur, die dritte Vorstellung von Shen Yun im Janacek Theater in Brünn. Seit Januar 2014 bekleidet er dieses Amt und er hatte Shen Yun schon 2013 in Prag gesehen und 2014 auch in Brünn. In den Jahren 2010 bis 2013 war er Direktor des Instituts für Erforschung totalitärer Regime

Minister Herman sagte in einem Interview mit NTD Television: „In diesem Jahr hat mich Shen Yun in Brünn noch einmal begeistert. Es ist eine schöne Aufführung, die sowohl die Spitzen-Kunst der chinesischen Kultur, als auch den spirituellen Aspekt präsentiert, und die vor allem Hoffnung verbreitet.“

„Ich möchte das heute besonders in den Zeiten vor einem düsteren Hintergrund in der Welt hervorheben: Es gibt darin eine große Botschaft der Hoffnung – Hoffnung für Menschen, die vielleicht gerade in diesem Moment in den kommunistischen chinesischen Gefängnissen aufgrund ihres Glaubens leiden müssen.“

„Es ist unsere Verantwortung, die Verantwortung unserer Menschen, die in einem freien Land leben, diese nicht zu vergessen und sie unserer Solidarität zu versichern. Ich bin sehr erfreut, dass diese künstlerische Veranstaltung eine Veranstaltung ist, die Tausenden von Menschen in Europa auch eine Idee vermitteln kann über Falun Gong – mit einer Botschaft von Toleranz, Mitgefühl und Liebe. Ich meine damit, dass es wichtig ist, aufrecht zu gehen im Hinblick auf die Werte, von denen diese Botschaft und diese Kunst ausgehen. Ich sage es noch einmal, darin enthalten ist eine große Hoffnung und die kann niemals sterben.“

„Ich habe das Gefühl, dass ich Shen Yun schon drei- oder viermal gesehen habe, und ich bin glücklich, wieder diese Gelegenheit zu haben. Ich denke, es ist sehr gut geeignet, jetzt zum christlichen Osterfest aufgeführt zu werden. Es ist wie eine Messung der positiven Energien in Menschen voll guter Hoffnung und darum geht es. Es ist eine massive Macht, fähig, die Welt zu umarmen, und ich finde, es ist eine positive Barriere gegen das Böse, Gewalt, Lüge und Falschheit – und das ist der Weg.“

Shen Yun Performing Arts, gegründet von chinesischen Spitzenkünstlern mit Sitz in New York, geht jedes Jahr mit vier Tourneegruppen auf Welttournee. Ihre selbstgewählte Mission ist, die traditionelle chinesische Kultur durch den klassischen chinesischen Tanz am Leben zu erhalten und der Welt zu zeigen. Im kommunistischen China ist sie schon fast verschwunden und Shen Yun darf bisher dort nicht auftreten.

Wir sind vom Himmel gekommen

Lilia Kostova aus BulgarienLilia Kostova aus BulgarienFoto: Epoch Times

Tief berührt zeigte sich auch Paula Moskalik aus Polen, die sich beruflich als Wissenschaftlerin für Kultur und Kunst intensiv mit chinesischer Kultur befasst hat und beschrieb, dass sich nach ihrer  Beobachtung die Wahrheit in der traditionellen chinesischen Kultur versteckt. Nach dem Besuch von Shen Yun fühlte sie sich in dieser Meinung bestärkt.

Auch Frau Moskalik stellte fest, dass „ich das Erlebnis von Shen Yun kaum in Sprache fassen kann. Ich empfinde große Zuneigung und Respekt. Die ungewöhnlich glänzenden und strahlenden Farben von Shen Yun kenne ich aus meditativen Zuständen. Auf unseren modernen Bühnen ist so viel Schwarz und Grau zu sehen, das macht auch innerlich alles dunkel.“

Frau Moskalik zeigte sich überzeugt, dass „die kleinen noblen Inhalte in den Geschichten in der chinesischen traditionellen Kultur am besten bewahrt wurden. Shen Yun hat das wunderbar als Botschaft gebracht: Eigentlich sind wir einmal vom Himmel gekommen.“

Die in New York ansässige Shen Yun Performing Arts hat vier Touring Groups, die gleichzeitig auf der ganzen Welt auftreten. Für weitere Informationen, besuchen Sie Shen Yun Performing Arts.

Die weiteren Termine der Europa-Tournee von Shen Yun 2016:

26.–27. März in Brno/Brünn, Tschechische Republik

30.–31. März in Mailand, Italien

2.–3. April in Salzburg, Österreich

5.–6. April in Wien, Österreich

9.–10. April in Hamburg, Deutschland

12.–13. April in Aarhus, Dänemark

15.–17. April in Paris, Frankreich

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN