Libra.Foto: iStock

Umfassende Bitcoin Investing Guide- Top 6 Tipps zu wissen, bevor Sie in Bitcoin investieren

Epoch Times22. April 2021 Aktualisiert: 22. April 2021 16:59

Sie lesen dies, weil Sie höchstwahrscheinlich erwägen, in Bitcoin zu investieren. Der Wert von Bitcoin ist zuvor gesunken und hat dann ein Plateau erreicht. Dennoch bleibt diese Kryptowährung ein lukrativer Markt für Investoren. Nicht umsonst ist Bitcoin heute das Schlagwort für viele Finanzhändler und Ökonomen.

Derzeit handeln und investieren Menschen auf der ganzen Welt in diese Kryptowährung. Plattformen wie trustpedia.io/de machen den Handel und das Investieren in Bitcoin einfach. Mit einem solchen System können Sie einer der frühen Bitcoin-Investoren werden, indem Sie automatisierte Roboter verwenden, um Ihre Handelseffizienz zu steigern.

Aber, bevor Sie in Bitcoin investieren, müssen Sie ein paar Dinge lernen. Dieser Leitfaden enthält die wichtigsten Tipps für die Investition in Bitcoin. Wenn Sie diese Tipps befolgen, minimieren Sie Ihre Fehler und maximieren die Erträge aus Ihrer Investition.

1. Lernen Sie, wie Sie Ihre Bitcoin behalten

Noch bevor Sie Ihren ersten Bitcoin erhalten, lernen Sie, wie Sie ihn aufbewahren. Als digitales Geld ist der Bitcoin nur elektronisch verfügbar. Und Sie können es nur in einer digitalen Geldbörse aufbewahren. Wählen Sie daher ein digitales Wallet, das über die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen verfügt. Im Wesentlichen sollten Sie ein Wallet mit umfassendem Schutz vor Betrügern und Cyber-Attacken wählen. Ein ideales Bitcoin-Wallet sollte der Sicherheit Priorität einräumen.

2. Beobachten Sie die Marktkapitalisierung genau

Ein häufiger Fehler, den man beim Investieren in Bitcoin machen kann, ist, Entscheidungen nur auf den Münzpreis zu stützen. Aber der Wert einer Kryptowährung ist nur dann gültig, wenn Sie das aktuelle Angebot und den Umlauf berücksichtigen. Wenn Sie Bitcoin kaufen möchten, vermeiden Sie es, sich stark auf den aktuellen Münzwert zu konzentrieren. Berücksichtigen Sie stattdessen den Anteil der Marktkapitalisierung, den Sie kaufen. Die Nachfrage nach dieser Kryptowährung wird höher sein, wenn es näher an der Marktkappe bekommt.

3. Denken Sie zweimal nach, bevor Sie in Bitcoin-Mining investieren

Die Bitcoin-Mining-Industrie hat sich rasant entwickelt. Am Anfang konnten die Leute mit Heimcomputern Bitcoins verdienen, indem sie kryptographische Rätsel knackten. Aber seit 2018 haben sich die Dinge geändert. Heute minen die Leute Bitcoin in spezialisierten Rechenzentren. Dies sind Lagerhäuser, die vollgepackt sind mit innovativen und leistungsstarken Maschinen, die für das Bitcoin-Mining entwickelt wurden. Der Versuch, Bitcoin zu Hause zu schürfen, wird Sie Millionen kosten. Das bedeutet, dass Ihre Bitcoin-Investition möglicherweise nicht profitabel ist, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Münzen zu schürfen.

4. Diversifizieren Sie Ihre Bitcoin-Investition

Sie können auf verschiedene Arten in Bitcoin investieren. Zum Beispiel können Sie sich für den Daytrade von Bitcoin entscheiden. Sie können auch beginnen, diese Kryptowährung als Zahlungsmittel in Ihrem Geschäft zu akzeptieren. Eine weitere Möglichkeit, in Bitcoin zu investieren, ist das Kaufen und Halten. Betrachten Sie alle verfügbaren Alternativen und wählen Sie dann, was für Sie am besten funktioniert. Die Diversifizierung Ihrer Bitcoin-Investition bedeutet, dass Sie, wenn eine Methode nicht funktioniert, nicht Ihr ganzes Geld verlieren. Wenn Sie Glück haben, können Sie Ihr Prinzip und einige Gewinne zurückgewinnen, selbst wenn eine Ihrer Investitionen nicht funktioniert.

5. Arbeiten Sie mit einem Gewinnziel

Bitcoin bietet eine relativ neue Möglichkeit zu investieren. Allerdings macht es die Preisvolatilität dieser Kryptowährung für einige Leute schwer zu bestimmen, wann sie ihren Bitcoin kaufen oder verkaufen sollen. Dies wird jedoch einfacher, wenn Sie mit einem Gewinnziel arbeiten. Das Setzen von Zielen ermöglicht es Ihnen, schnell zu entscheiden, wann Sie Ihren Bitcoin kaufen oder verkaufen sollten, um Gewinne zu maximieren und Verluste zu minimieren.

6. Verstehen Sie die Volatilität des Bitcoin-Preises

Der Preis von Bitcoin ist volatil. Und das macht Bitcoin-Investitionen zu einer hochriskanten Gelegenheit. Um gute Renditen aus Ihrer Bitcoin-Investition zu erzielen, sollten Sie den Markt studieren und seine Preisänderungen verstehen. Nehmen Sie sich Zeit, um die Faktoren zu verstehen, die den Bitcoin-Kurs beeinflussen, um den richtigen Zeitpunkt für den Kauf oder Verkauf Ihrer Bitcoin mit Gewinn zu erkennen.

Die Quintessenz

Ein erfolgreiches Bitcoin-Investment erfordert Wissen, Fähigkeiten und Aufmerksamkeit für das Geschehen auf den Kryptowährungsmärkten. Befolgen Sie diese Tipps, um erfolgreich in Bitcoin zu investieren.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion