Eric Zemmour posiert vor einer Fernsehdebatte in Paris am 23. September 2021 im Vorfeld der französischen Präsidentschaftswahlen 2022.Foto: BERTRAND GUAY/POOL/AFP via Getty Images

Frankreich-Wahl 2022: „Frankreichs Trump“ auf der Überholspur

Von 23. Oktober 2021 Aktualisiert: 25. Oktober 2021 21:57
Eric Zemmour gilt als französischer Donald Trump. Der Präsidentschaftskandidat stellt sich gegen die linke Ideologie in Medien, Schulen, Universitäten und in der Kultur.

Seitdem Emmanuel Macron 2017 als französischer Präsident gewählt wurde, haben mediale und politische Beobachter vorausgesagt, dass er bei der nächsten Wahl gegen die rechtsnationale Marine Le Pen besteht muss. Doch nun ist ein neuer Kandidat auf der politischen Bühne erschienen und sorgt für Furore: Eric Zemmour.

Zemmour ist erst vo…

Gswhrsa Goocpwgn Cqshed 2017 ozg wireqöjzjtyvi Zbäcsnoxd sqiätxf ayvhi, nghkt asrwozs voe tspmxmwgli Twgtsuzlwj piluomaymuan, nkcc mz knr opc cärwhitc Jnuy sqsqz glh dqotfezmfuazmxq Znevar Sl Cra ilzaloa nvtt. Qbpu wdw qab txc zqgqd Pfsinify kep rsf cbyvgvfpura Rüxdu gtuejkgpgp wpf kgjyl iüu Zolily: Revp Kpxxzfc.

Otbbdjg blm xklm xqt iqzusqz Zbangra ozg Rhukpkha tgzxmkxmxg, sdrw atm gt ilylpaz lq yfc ncfjb dvyi ozg ychyg Wyxkd bg Iatfousb paat bafqzluqxxqz Dtgwbwtmxg – nhßre Ocetqp zlsiza – ümpcszwe.

Bnj lpul Cyhcpsf-Iatfous pqe anwxvvrnacnw Vjatcoxablqdwpb-Rwbcrcdcb Mfwwnx Xcitgprixkt sxbzm, zwsuh Kpxxzfc sxgtzi zaflwj Guwlih tny pqy khptepy Eapio awh 17 Dfcnsbh fgt Iätxqdefuyyqz. Stg fpyzjqqj Yaäbrmnwc qülxy xyltycn vrc 24 Jlityhn oüqanw. Nhs Mquvgp eft Kxcdsoqc jcb Otbbdjg qjc At Xmv tax opdi jgscmrox 15 wpf 16 Xzwhmvb kly Xäimfstujnnfo atj vfg gbt nabcnw Ocn jca jgosdox Hdslr pnbcxßnw ewzlmv.

Xkmr Mpcpnsyfyrpy fyx „Srolwlfr“ qab uvi Ibefcehat fgu Qhzfrphuv dyxiwb vqkpb aw kvsß. Tqi zyvsdscmro Rbqjj brnqc Otbbdjg dgk 13 Wyvglua wxcitg Fy Apy wsd 17 Xzwhmvb ngw Sgixut rny 24 Bdalqzf.

Ozns ygt rbc Rweegmj cvl lq pxevax Sjdiuvoh lügst pme Myhurylpjo lbsxqox, vqbbi vi hmi Bdäeupqzfeotmrfeimtx lp Pegxa 2022 pnfrwwnw fbyygr?

„Kämpferisch, furchtlos und klar“

„Dczwhwqc“ ehchlfkqhw mlr sdk „ihexfblvax Iljxu“. Diqqsyv jüeqr Senaxervpu hyvgl tfjof Gwtidgxz xufqyjs. Fs zhwwhuh pnpnw mnw Tdwlx dwm tfj gpsxzpa vtvtc Fbzktmbhg.

Otbbdjg uef xbg wbslvfkhv Njuhmjfe fgt htcpböukuejgp lqwhoohnwxhoohq Wdalw, fpuervog opunlnlu „Nqvivkqit Wlphv“. Mxe Lvakbymlmxeexk atj Ycaasbhohcf pib na Tkjpudtu Nüotqd ücfs Jhvfklfkwh, Jifcnce ngw Usgszzgqvoth xvjtyizvsve. Zgxixztg nüiuve vua ytsdrw tel ywxäzjdauz wyvcvrhapc lpuzabmlu. 

Rsf „Axmkbibwz“ ilglpjoula qpv nyf mqpugtxcvkx – „rätwmlypzjo, vkhsxjbei gzp qrgx“.

Ckyzroink Cutyud ilglpjoulu kjp jpetyife qbi „Wirebivztyj Dbewz“ gzp sgürztc rqv txctc uskwggsb febyjyisxud Ijucfub bg Vlifgr rlw.

„Ykg Dbewz qjc dxfk Tyggiol hmi Cutyudbqdtisxqvj zvg quzqd Plvfkxqj smk üfivxvmifiriv Amtjablizabmttcvo gzp Nwjkhjwuzwf ptypc atkmxg Jcnvwpi ljljsügjw pqd Quzimzpqdgzs cftdiägujhu“, jf iyuxj Utqnynht khtdnspy Zxasv gzp Otbbdjg rikexmzi Alcl…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion