Unerwartetes Medienecho zur Erklärung 2018 – Broder: „Was trifft, trifft auch zu“

Die "Gemeinsame Erklärung 2018" hat offenbar "einen Nerv getroffen, der bereits blank da lag", meint Journalist Henryk M. Broder in einem Kommentar zu dem unerwarteten Medienecho, dass die Unterschriftenliste ausgelöst hat.
Text Version lesen