Schlagwort

Hongkong

">

Ältere Menschen zeigen Unterstützung für junge Demonstranten in Hongkong

Tausende ältere Menschen haben sich bei einem Protestmarsch in Hongkong mit den mehrheitlich jungen Menschen solidarisiert, die seit Wochen gegen die pekingtreue Regierung demonstrieren. Mehr»
">

Journalistenverband fordert Eintreten der Bundesregierung für Hongkong

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat die Bundesregierung aufgefordert, sich gegenüber China für den Erhalt der Pressefreiheit in der Sonderwirtschaftszone Hongkong einzusetzen. „So... Mehr»
">

Hongkong: Mit Regenschirmen gegen die Polizei – Demonstration gegen chinesische Parallelhändler

In Hongkong gab es erneut Zusammenstöße zwischen der Polizei und Demonstranten. Der Protest der Demonstranten richtet sich heute vor allem gegen chinesische "Parallelhändler" (auch "Heuschrecken"... Mehr»
">

Erneut schwere Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten in Hongkong

Zum zweiten Mal an diesem Wochenende hat es in Hongkong gewaltsame Zusammenstöße zwischen Polizisten und Demonstranten gegeben. Die Polizei setzte bei einer Demonstration gegen das auf Eis gelegte... Mehr»
">

Hongkong Gouverneurin erklärte das Auslieferungsgesetz für „tot“ – Demonstranten wollen mehr

Am 9. Juli gab die Hongkonger Gouverneurin Carrie Lam bekannt, dass das umstrittenes Auslieferungsgesetz "tot" sei. Aber sie weigert sich, es zurückzuziehen. Die Proteste werden weitergehen. Mehr»
">

China plant Einführung des Sozial-Kreditsystems in Hongkong

China plant gemäß den kürzlich angekündigten politischen Leitlinien, eine Form seines Sozialkreditsystems in Hongkong einzuführen. Mehr»
">

Stephen Bannon: Hongkong ist das „wichtigste Ereignis“ in der heutigen Welt

Die Reporterin der Epoch Times, Stacey Tang, setzte sich mit Stephen K. Bannon zusammen, einem der Gründungsmitglieder von "The Committee on the Present Danger: China". Er war der ehemalige... Mehr»
">

Hongkongs Regierungschefin verkündet Aus für Auslieferungsgesetz: „Das Gesetz ist tot“

Nach wochenlangen Massenprotesten hat Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam das Aus für das umstrittene geplante Auslieferungsgesetz verkündet. Es gebe „keinen Plan“, das auf Eis... Mehr»
">

Hongkong: Fünf Festnahmen nach erneuten Protesten – Polizei setzt Schlagstöcke und Pfefferspray ein

Wieder gehen in Hongkong Menschen auf die Straße, um gegen das umstrittene Gesetz für Auslieferungen an China zu protestieren. Es kommt erneut zu Zusammenstößen zwischen Protestlern und den... Mehr»
">

Ermittler sammelten Fingerabdrücke und DNA-Spuren: Erster Demonstrant nach Massenprotesten in Hongkong vor Gericht

Nach den Massenprotesten in Hongkong ist am Freitag ein erster Demonstrant vor Gericht erschienen. Dem prominenten Straßenkünstler Pun Ho Chiu wird die Beteiligung an der Blockade des... Mehr»
">

Hongkong-Krise: London will Druck auf Peking aufrechterhalten

Im Umgang mit der Protestbewegung in Hongkong will Großbritannien den Druck auf China aufrechterhalten. Der britische Außenminister Hunt bekräftigte, dass es "Konsequenzen" geben werde, sollte... Mehr»
">

Hongkong kündigt hartes Vorgehen gegen Parlamentsbesetzer an

Die Behörden in Hongkong haben ein hartes Vorgehen gegen die Demonstranten angekündigt, die vorübergehend das Regionalparlament besetzt hatten. Die Polizei sammle "aktiv" Beweismaterial, um die... Mehr»
">

Hongkongs Regierungschefin verurteilt „Gewalt“ von Protestierenden – Trump stellt sich hinter Demonstranten

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam hat einen "extremen Einsatz von Gewalt" bei der Erstürmung des Parlaments durch Demonstranten angeprangert. "Das ist etwas, das wir ernsthaft verurteilen... Mehr»
">

Erfolgreicher Protest: Hongkongs Regierungschefin will auf Auslieferungsgesetz verzichten

Der Widerstand in Hongkong gegen das umstrittene Auslieferungsgesetz will nicht enden. Nun scheint Regierungschefin Lam einzulenken: Das Gesetzesprojekt für Auslieferungen an China soll beendet... Mehr»
">

Demonstration in Hongkong: Regierungssitz zeitweise besetzt, Polizei wollte räumen – und keiner war mehr da + Livestream

Am 1. Juli 1997 hatte Großbritannien seine Kronkolonie Hongkong an China zurückgegeben, eigentlich stehen den Hongkongern laut Rückgabevertrag bis 2047 mehr Freiheiten zu, als Chinesen im Land.... Mehr»
">

Bundestagsabgeordnete fordern Merkel zu Einsatz für Autonomie Hongkongs auf

Vor dem G20-Gipfel in Japan hat eine fraktionsübergreifende Gruppe von Menschenrechtspolitikern Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, sich im Gespräch mit Chinas Präsidenten Xi Jinping... Mehr»
">

„Bitte befreit Hongkong“: Demonstranten in Hongkong bitten G20-Staaten um Unterstützung

Nach dem Prinzip "Ein Land, zwei Systeme" wurden der früheren britischen Kronkolonie eigentlich bis 2047 politische Grundrechte wie Meinungs- und Pressefreiheit zugesichert, die in China nicht... Mehr»
">

G20-Treffen: China will Diskussion über Proteste in Hongkong „nicht zulassen“

China hat Gesprächen über die Proteste in Hongkong während des G20-Gipfels in Osaka einen Riegel vorgeschoben. „Ich kann Ihnen mit Sicherheit sagen, dass die G20 das Thema Hongkong nicht... Mehr»
">

Läuten die Demonstrationen in Hongkong möglicherweise das Ende der Kommunistischen Partei Chinas ein?

Die Massenproteste in Hongkong, gegen das Auslieferungsgesetz an das kommunistische China, fanden nur wenige Tage nach der Mahnwache zum 30. Jahrestag des Massakers am Tiananmen-Platz in Peking statt.... Mehr»
">

Polizei in Hongkong prangert Proteste vor Hauptquartier als „illegal“ an

Die Polizei in Hongkong hat die Belagerung ihres Hauptquartiers durch Demonstranten am Samstag als "illegal und unvernünftig" bezeichnet und die Verfolgung der Anführer angekündigt. Mehr»