Umstieg auf Flüssiggas: Kreuzfahrtindustrie will staatliche Unterstützung

Epoch Times25. April 2015 Aktualisiert: 25. April 2015 12:24

Die Kreuzfahrtindustrie fordert staatliche Unterstützung beim Umstieg auf umweltfreundliche Treibstoffe wie etwa das Flüssiggas LNG: „Wir würden gern das schadstoffarme LNG auf unseren Kreuzfahrtschiffen einsetzen, aber es fehlt die Infrastruktur“, sagte Harri Kulovaara, Vize-Chef der Reederei Royal Caribbean Cruises, dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Um den schadstoffhaltigen Schiffsdiesel zu ersetzen, müssten alle Häfen Gasanlagen erhalten. Den Aufbau von Gastankstellen sehe er vor allem als staatliche Aufgabe, sagte Kulovaara dem „Focus“.

Bisher blockierten die USA und Europa die Förderung alternativer Treibstoffe.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN