Spaniens Regierungschef räumt „Irrtum“ in Buch ein

Nachdem er sich bereits gegen Plagiatsvorwürfe im Zusammenhang mit seiner Dissertation zur Wehr setzen musste, hat der linke spanische Regierungschef einen "Irrtum" in einem von ihm veröffentlichten... Mehr»

Gott kann die Vergangenheit nicht mehr ändern: „Londoner Außenpolitik & Adolf Hitler“

Nur wer die Geschichte kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten. Es ist demnach äußerst wichtig, Geschichtslügen zu korrigieren, besonders diejenigen, die in Deutschland über... Mehr»

Wiener Lehrerin: „Kulturkampf im Klassenzimmer“ – Wie der Islam die Schulen verändert

Schüler: "Wer den Propheten beleidigt, hat den Tod verdient". Susanne Wiesinger hat lange geschwiegen zu den Problemen an ihrer Schule mit muslimischen Kindern. In ihrem jetzt veröffentlichten Buch... Mehr»

Woodward-Quellen kritisieren Darstellung über Trump: „Dieses Buch stellt meine Erfahrung im Weißen Haus nicht richtig dar“

Zwei Quellen von US-Reporter Woodward für sein Buch über das Weiße Haus unter Donald Trump haben Kritik an der dortigen Darstellung des Präsidenten geübt. Mehr»

Sächsischer Buchautor: Konzert in Chemnitz zeigt, dass „Künstler nur das System unterstützen“

Das Konzert kommenden Montag in Chemnitz dürfte die Spaltung der Gesellschaft verstärken. Denn es bestätigt "den Eindruck der Enttäuschten, dass die Künstler nur das System unterstützen", sagt... Mehr»

Alexander Gauland gibt „Anleitung Zum Konservativ Sein“

"Wir achten die Wirklichkeit und leben aus dem, was immer gilt. Wir bauen keine Luftschlösser, wir bestellen unseren Garten." Alexander Gauland liest am 29. August in Neustadt/Sachsen aus seinem... Mehr»

Die Destabilisierung Deutschlands: Ex-Polizist deckt Fakten und Hintergründe auf

Ex-Polizist Stefan Schubert schildert in seinem Buch "Die Destabilisierung Deutschlands - Der Verlust der inneren und äußeren Sicherheit" einen "Abstieg ins Chaos". Mehr»

Islamwissenschaftler Alfred Schlicht: „Multikulti ist gescheitert“

„Der Islam gehört zu Deutschland“ hatte einst Ex-Bundespräsident Christian Wulff gemeint. „Gehört der Islam zu Deutschland?“ fragt hingegen der Orientalist Alfred Schlicht in seinem neuem... Mehr»

Bestseller-Autor Tom Wolfe gestorben

Der Bestseller-Autor Tom Wolfe ist im Alter von 87 Jahren in einem Krankenhaus in Manhattan gestorben. Mehr»

„Plauderei aus dem Nähkästchen“ – Sisis Geheimnisse

Drei Stunden täglich verbrachte Sisi mit ihrer Hof-Friseurin Fanny Angere. Denn die Haarpflege war für die Kaiserin ein wichtiger Bestandteil ihres täglichen „Körperkults“. Viel Zeit, in der... Mehr»

„Marx & Engels intim“: Briefwechsel zeigt, was sie wirklich dachten

„Stirbt der Hund jetzt, so bin ich aus der Patsche raus“, sagte Karl Marx über seinen Onkel. Und dies ist nur eins der Zitate von Karl Marx im Austausch mit Friedrich Engels, die die Brüder... Mehr»

Interview mit Matthias Matussek über sein totgeschwiegenes neues Buch „White Rabbit“

Landete das neue Buch "WHITE RABBIT oder "Der Abschied vom gesunden Menschenverstand" von Matthias Matussek in der Schweigespirale der Meinungsmacher? Ein Interview und eine ungewöhnliche... Mehr»

Dank Harry Potter: Der schönste Buchladen der Welt widersetzt sich dem Sterben der Buchläden

Die Lello in Portugal gilt als einer der schönsten Buchläden der Welt. 2015 stand sie kurz vor dem Bankrott. Doch mit einer umstrittenen, aber sehr erfolgreichen Idee bekam sie noch die Kurve. Mehr»

Eine Gefahr für unsere Eliten: Philip Marlowe – Ein unbestechlicher Privatdetektiv mit klar definierten Moralvorstellungen

Philip Marlowe ist ein perfektes Beispiel des "essentiellen" weißen Helden, und deshalb gefährlich. Chandlers Ganoven sind diejenigen, die uns heute ausrauben und manipulieren. Ein Gastartikel von... Mehr»

Bibliotheken sind die Schwimmbäder des 21. Jahrhunderts

Anfangs dachten viele, das Internet sei ein Todesurteil für Bibliotheken. Ein Irrtum: Die Ausleihen gehen zwar zurück, aber die Besucherzahlen steigen. Viele Bibliotheken haben sich längst neu... Mehr»

Hollande rechnet in Buch mit Macron ab

Der frühere französische Präsident Hollande nimmt für gewöhnlich kein Blatt vor den Mund - nun rechnet er in einem Buch mit seinem Nachfolger Macron ab. In seinem neuen Buch übt er scharfe... Mehr»

Schwedische Akademie verliert nach Sex-Skandal drei prominente Mitglieder

Nach einem Skandal um sexuelle Übergriffe an der renommierten Schwedischen Akademie erklärten Peter Englund, Klas Ostergren und Kjell Espmark ihren Rücktritt. Die schwedische Akademie ist auch für... Mehr»

Seit 30 Jahren in Deutschland: Afrikanischer Buchautor schreibt übers Glücklichsein – über Ängste und Kindesmissbrauch

Dantse Dantse lebt seit 30 Jahren in Deutschland und hat sich hier erfolgreich integriert. Mit seiner positiven Lebenseinstellung, seinen Ratgeber-Büchern und Coachings gibt er der Gesellschaft viel... Mehr»

Matthias Matussek: Der Abschied vom gesunden Menschenverstand

Matthias Matussek ist seit über 40 Jahren als Journalist, Publizist und Buchautor tätig und fühlte sich in dieser Funktion immer der Wahrhaftigkeit verpflichtet. Wolfgang Herles traf ihn auf der... Mehr»

Wo waren die bösen rechten Verlage auf der Buchmesse? + Video

Die Fernsehshow auf der Leipziger Buchmesse: Von 104.700 m² Ausstellungsfläche waren 35 m² von sogenannten „rechten“ Verlagen belegt. Wie sollen diese beiden eine Gefahr für die restlichen... Mehr»