Rodrigo Duterte.Foto: ATHIT PERAWONGMETHA/AFP via Getty Images

Philippinischer Präsident Duterte erklärt Manila zur Sperrzone und lässt sich auf Coronavirus testen

Epoch Times12. März 2020 Aktualisiert: 12. März 2020 16:51

Angesichts der Coronavirus-Pandemie hat der philippinische Präsident Rodrigo Duterte praktisch die gesamte Hauptstadt Manila zur Sperrzone erklärt.

Ab Sonntag würden alle Verkehrsverbindungen in und aus Manila blockiert, kündigte Duterte in einer Fernsehabsprache am Donnerstag an.

Alle Schulen der Hauptstadt sollen demnach für einen Monat geschlossen bleiben, Massenversammlungen werden verboten. Für Ausländer aus von dem Virus besonders betroffenen Regionen kündigte Duterte ein generelles Einreiseverbot an.

Die Philippinen haben bisher vergleichsweise wenige Coronafälle: Die Zahl der Infizierten stieg seit Montag allerdings von 24 auf 52, zudem meldeten die Behörden am Donnerstag einen zweiten Toten.

Duterte sah sich zuletzt erhöhtem Druck der Behörden und der Öffentlichkeit ausgesetzt, die eine rasante Ausbreitung des Virus fürchten. Millionen Menschen leben in Armut in dicht besiedelten Slums, doch das Gesundheitssystem des südostasiatischen Lands ist schwach.

Kurz vor der Fernsehansprache hatte sich Duterte selbst auf das Virus testen lassen, nachdem sich mehrere Vertreter des Senats und der Zentralbank in Quarantäne begeben hatten. Dies sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, da Duterte einige der Vertreter getroffen habe, sagte sein Vertrauter Christopher „Bong“ Go. Das Ergebnis wird demnach in rund 48 Stunden vorliegen.

Das Senatsgebäude wurde ebenso wie das Zentralbankgebäude komplett desinfiziert, nachdem mehrere Parlamentarier und Bankvertreter bei Veranstaltungen in Kontakt mit Infizierten gekommen waren. Unter den Betroffenen, die sich nun vorsorglich isolierten, waren auch Finanzminister Sonny Dominguez sowie Zentralbankchef Benjamin Diokno.

Dutertes Gesundheitszustand ist ein wichtiges Thema im Land. Mit seinen 74 Jahren zählt der Präsident zu den besonders Gefährdeten einer Infektion mit dem Coronavirus, zudem leidet er an der unheilbaren Autoimmunerkrankung Myasthenia gravis. (afp)

Epoch Times Sonderdruck zum Coronavirus: unzensierte Informationen, exklusives Interview, Undercover-Recherche, Hintergründe und Fakten

Mit dem 36-seitigen Epoch Times Sonderdruck zum Coronavirus können Sie sich gründlich über das Thema Coronavirus informieren: Was passiert wirklich in China? Wie gut ist Europa auf das Coronavirus vorbereitet? Welche Folgen hat das für die Wirtschaft? Wie können Sie sich schützen – gesundheitlich und rechtlich?

Jetzt bestellen!

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]