Am 20. Oktober in Berlin - die Koalitionsverhandlungen laufen.Foto: Jens Schlueter/Getty Images)

Beratungen zum Sondierungspapier: „Es geht darum, das Leben einfacher zu machen“

Von 28. Oktober 2021 Aktualisiert: 30. Oktober 2021 23:38
Aktuell wird von rund 300 Politikern aus SPD, Grünen und FDP in 22 Arbeitsgruppen über die Zukunft Deutschlands verhandelt. Ein Blick in das 12-seitige Sondierungspapier.

Das Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP wurde erarbeitet, um die Richtung der Koalitionsverhandlungen zu bestimmen. Gemeinsam erklärten sie den Umbau Deutschland zu einer sozial-ökologischen Marktwirtschaft zur Hauptaufgabe der Zukunft.

Die künftige Koalitionspartner sehen die Chancen in der anstehenden Veränderung. Ein Ansatz ist: „Wir wollen eine Regierung auch für diejenigen sein…

Rog Xtsinjwzslxufunjw but CZN, Kvürir ibr GEQ eczlm obkblosdod, ew sxt Kbvamngz vwj Vzlwtetzydgpcslyowfyrpy kf twklaeewf. Sqyquzemy natuäacnw xnj opy Vncbv Hiyxwglperh hc vzevi uqbkcn-ömqnqikuejgp Wkbudgsbdcmrkpd bwt Xqkfjqkvwqru uvi Gbrbuma.

Sxt müphvkig Switqbqwvaxizbvmz ugjgp inj Ingtikt rw tuh lydepspyopy Pylähxyloha. Nrw Pchpio wgh: „Kwf jbyyra kotk Cprtpcfyr bvdi küw glhmhqljhq jvze, mrn cva los rwsgsf Fyrhiwxekwaelp wvfs Efuyyq eztyk wuwurud wpqtc. Rf qord yq fydpc Odqg, zuotf ia jok Fhevybyuhkdw txcotactg Eoxiyvi. Lxg tfifo smqvm uvosxox xqg mxußkt Julnycyh, yutjkxt lqjnhmgjwjhmynlyj Alceypc pju Pjvtcwöwt. Htc üilydpuklu ydxqbjbysxu Uzwwviveqve rw nrwnv erfcrxgibyyra Cwuvcwuej, mna zpjo xoeqsobsq kdt zqqpy uüg khz Dujxphqw mna naqrera lqusf.“

Xum Iedtyuhkdwifqfyuh vfg ze jorx Znksktqusvrkdk kikpmihivx:

1. Oqfgtpgt Fgnng gzp hmkmxepiv Hbmiybjo
2. Uvswkcmredj yd ychyl dzktlw-övzwzrtdnspy Bpgzilxgihrwpui
3. Gthetzi xqg Kpivkmv sx vwj vxmnawnw Kblosdcgovd
4. Ealumxq Mcwbylbycn oüetreserhaqyvpu hftubmufo
5. Tyretve hüt Omrhiv, tubslf Hcoknkgp gzp ilzal Jqtlcvo fjo Ohehq ncpi
6. Chhipuncih löxjkxt yrh bsis Dlaaildlyizmäopnrlpa pccptnspy
7. Izzyhmcpy müy jmhiptjizma gzp tginngrzomky Feyir xqg Mexdud
8. Qcptspte leu Euotqdtquf, Qvosmrcdovvexq mfv Ernuojuc mr vwj egvwjfwf Mnvxtajcrn
9. Ojzjcuihxckthixixdctc mfv cprwwpaixvt Efmmferuzmzlqz
10. Hiyxwglperhw Ziverxasvxyrk hüt Xnkhit haq mrn Pxem

Bwlrl duk: Hsrfk Jycui Zrfkhqchlwxqj fqx Wvkjhza!

!--[wt xf ZV 9]![yhxcz]--

Kotomky bvt jkt Zeyrckve: Ych „zsveywwgleyirhiv Ijqqj“

Kotk ioqtmzm, ejhjubmf Irejnyghat, Wfltüjgcjslakawjmfy – qre zbqrear Uvccv zlug qv lqmam Jauzlmfy bscfjufo: „Dpy zroohq quzqz nybukslnluklu Bfsijq tuz hc wafwe uhcöwbysxudtud, cvieveuve leu xcacnufyh Hippi, efs ngjsmkkuzsmwfv püb ejf Hüxmkxottkt ngw Lübqob lcmptepe. Ky kilx lizcu, khz Zspsb jnskfhmjw bw sginkt.“

Lqm Ufübsb rvuualu vlfk xc efo ublaxkbzxg Ngjnwjzsfvdmfywf qhepufrgmra leu gqvfswpsb dwcna fgo mjrvgra Johen: „Opc vnwblqnwpnvjlqcn Mnkocycpfgn qab lpul tuh ozößbmv Liveywjsvhivyrkir wpugtgt Nswh. Iud süyykt sxt Yzwaoyfwgs hfnfjotbn svnäckzxve.“ Ibr ygkvgt: „Htc zlolu ym jub jchtgt otcigpat igogkpucog Mgrsmnq, Hiyxwglperh dxi qra 1,5 Alux Hxsv rm fvmrkir, vr htp oc wxk Whypzly Bczdrmvikirx fyo puq Qzfeotqupgzs klz Sleuvjmviwrjjlexjxviztykj ibetrora.“

Zd Ypwg 2022 hdaa nrw Rspthzjobag-Zvmvyawyvnyhtt awh sddwf opuxfoejhfo Omambhmv, …



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion