Heidelberg: Angriff am helllichten Tag – Mann schlägt mit Stein mehrfach auf Joggerin ein

Von 9. März 2018 Aktualisiert: 9. März 2018 17:14
Auf einer beliebten Laufstrecke am Neckarkanal wurde in Heidelberg eine Joggerin in der Mittagszeit brutal attackiert.

Mittwoch, 7. März, im Westen von Heidelberg: Eine 47-Jährige ging in der Mittagszeit beim Neubaugebiet Neuenheimer Feld auf dem Leinenpfad am Neckarkanal joggen. Dabei passierte sie auch einen Mann, der sich wie ein sich dehnender Jogger gab. Sie setzte ihren Weg noch 300 Meter auf dem unbefestigten Weg bis zur Hundeschule fort, als sie plötzlich hinterrücks angegriffen und mit einem faustgroßen Stein niedergeschlagen wurde.

Nachdem die Kriminalpolizei Heidelberg bereits umfangreiche Ermittlungen durchgeführt hat, konnte die Tatzeit des versuchten Totschlags verifiziert werden. Die Tat ereignete sich gegen 12.50 Uhr.“

(Christoph Kunkel, Polizeisprecher)

Der erste Schlag traf sie am Hinterkopf. Als sie versuchte aufzustehen, erkannte sie den Mann vom Wegrand wieder.

Dieser schlug weiterhin mit einem faustgroßen Stein auf den Kopf der 47-Jährigen ein.  Die Frau setzte sich massiv gegen den Angriff zur Wehr, worauf der unbekannte Täter stadteinwärts auf dem Leinpfad, flüchtete.“

(Polizeibericht)

Zwei vorbeikommende Frauen brachten sie mit einer Kopfverletzung in eine Klinik. Lebensgefahr bestehe laut Polizei nicht.

Ein zunächst festgenommener 21-Jähriger wurde wieder frei gelassen. Er konnte als Tatverdächtiger ausgeschlossen werden.

Das Dezernat für Kapitaldelikte der Kriminalpolizei Heidelberg übernahm die Ermittlungen wegen versuchten Totschlags.

Die Polizei geht bereits mehreren Hinweisen nach und bittet Zeugen des Vorfalls oder von Auffälligkeiten in Tatortnähe, sich unter Telefon 0621 / 174 – 4444 zu melden.

Täterbeschreibung:

Alter: ca. 25 – 30 Jahre

Statur: schlank

Aussehen: helle Hautfarbe

Bekleidung: schwarze Jogginghose mit seitlich weißen Streifen, dunkelgrauer Kapuzenpullover, zur Tatzeit mit aufgesetzter Kapuze

Besonderheiten: Täter übte Angriff

schweigend aus

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN