Steinmeier schlägt Merkel zur Wiederwahl als Kanzlerin vor – Wahl soll am 14. März stattfinden

Epoch Times5. März 2018 Aktualisiert: 5. März 2018 11:57
Wie gestern bereits angekündigt, hat Steinmeier dem Bundestag die CDU-Vorsitzende Angela Merkel für die Wahl zur Bundeskanzlerin vorgeschlagen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem Bundestag die CDU-Vorsitzende Angela Merkel für die Wahl zur Bundeskanzlerin vorgeschlagen. Ein entsprechendes Schreiben sei am Montag an das Parlament gegangen, teilte das Bundespräsidialamt mit.

Zuvor hatten die SPD-Mitglieder mit ihrer Zustimmung zu einer Neuauflage der Großen Koalition den Weg für eine vierte Amtszeit Merkels als Kanzlerin freigemacht.

Über den Zeitpunkt der Wahl entscheidet der Deutsche Bundestag“, heißt es in der Mitteilung des Bundespräsidialamtes.

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hatte am Sonntagabend gesagt, er habe sich mit seiner SPD-Kollegin Andrea Nahles darauf verständigt, dass die Kanzlerwahl am 14. März erfolgen soll. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN