Das Oktoberfest 2020 fällt aus, nicht aber die erste Maß – Nur welche ist als Erstes voll?

Von 20. September 2020 Aktualisiert: 20. September 2020 13:19
Endlich eine Möglichkeit, Rätsel- und Bierliebhaber auf einen Schlag zu vereinen. Und das zum Oktoberfest! Aber keine Angst, diese strikt abstinente Aktivität ist auch für Kinder geeignet – und die sind den Erwachsenen bei der Lösung mitunter voraus.

O’zapft is! Mit diesem Spruch eröffnet der Münchner Oberbürgermeister seit 70 Jahren das Oktoberfest. In seiner mehr als 200-jährigen Geschichte ist das Oktoberfest nur 25 Mal ausgefallen, zuletzt 1945 – und 2020. Gestern hätte es beginnen sollen. Doch auch in Zeiten der Corona-Krise müssen Sie nicht ganz auf „d’Wiesn“ verzichten.

Dieses Jahr veranstaltete die Stadt München das Festival „Sommer in der Stadt“. Den traditionellen Fassanstich und die erste Maß Bier – die ist eigentlich dem Ministerpräsidenten vorbehalten – können Sie dieses Jahr persönlich durchführen. Sie müssen sich nur entscheiden, nach welcher Maß sie greifen, welche Maß als Erste voll ist.

O’zapft is! Welche Maß wird als Erstes voll?

Bei all dem Chaos, das in der heutigen Zeit in der Welt herrscht, legen viele Menschen Vorräte von Lebensmitteln, Toilettenpapier und Getränken an. Neben Wasser und Kaffee zählt Bier zu den Lieblingsgetränken der Deutschen und hat eine lange Tradition.

Auch diese Denksportaufgabe beschäftigt sich mit dem kühlen Blonden. Können Sie sagen, welche Maß als Erste voll ist? Sie haben so lange Zeit, wie das Bier fließt. Der Fassanstich erfolgt genau jetzt!

Das Oktoberfest begeistert seit nunmehr 210 Jahren – das erste Fest wurde anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese am 12. Oktober 1810 gefeiert – und zieht jährlich etwa 6 Millionen Besucher an. Unter Ihnen ist sicherlich auch der ein oder andere Rätselfreund, denn kleine Rätsel erfreuen sich ähnlicher Beliebtheit.

Die Psychologie des Spielens und der leeren Maßkrüge

David Corcoran, Wissenschaftsredakteur der Zeitung „The Times“ fasziniert vor allem die Psychologie. Er glaubt, dass es wirklich hilft, spielerisch an Rätsel heranzugehen. Verspieltheit, erklärte er, kann helfen, „Zusammenhänge zu erkennen oder Dinge im Hintergrund zu sehen, die man sonst vielleicht nicht wahrnehmen würde, wenn man die Sache nüchtern betrachtet“. – Dabei ist allerdings nicht zwingend „unalkoholisiert“, sondern eher unemotional gemeint.

Hat man einmal alle Details spielerisch erfasst, lassen sich viele vermeintlich unlösbare Aufgaben durch Logik vereinfachen. Für Corcoran – und viele Besucher des Oktoberfestes – steht deshalb der Spaß an der Sache im Vordergrund. „Rätsel sind eine Form der Freizeitgestaltung“, sagte Corcoran. „Wenn Sie ein Rätsel lösen können“, fügte er hinzu, „wissen Sie, dass Sie noch ziemlich intakt sind“.

Genug der Psychologie, das Oktoberfest und die erste Maß warten.

Haben Sie sich schon für eine Maß entschieden? Wenn nicht, beeilen Sie sich! Wenn das erste Glas überläuft, ist die Zeit vorbei und sie gehen schlimmstenfalls leer aus …

Werfen Sie noch einmal einen Blick auf das obige Rätsel, wir haben den Bierhahn erstmal abgestellt, sodass nichts überläuft. Das wäre Alkoholmissbrauch.

Die häufigsten Antworten auf die Frage „Welche Maß wird als Erstes voll?“ lauten 2, 6 oder 7. Stimmen Sie einer dieser Behauptungen zu?

Maß 7 ist als Erste voll?

Leider nein.

Damit das Bier in Maß 7 laufen kann, muss es durch die Leitungen zunächst in Glas 3 fließen. Zwischen Maß 3 und 7 versperrt jedoch eine verstopfte Leitung den Zufluss. Also fließt das Bier in Maß 4? Theoretisch ja, aber der Scheitelpunkt der Leitung von Maß 1 zu Maß 2 ist niedriger als die Leitung zu Maß 3, sodass sich die andere Seite schneller füllt.

Wenn Sie sich also für Maß 3, 4 oder 7 entschieden haben, gehen Sie leider leer aus.

Maß 2 ist als Erste voll?

Nein. Schon wieder.

Trotz penibler Vorbereitungen in den Bierzelten kann es mitunter zu undichten Leitungen kommen. Wenn Sie genau hinschauen, tropft das Bier nach dem zweiten Knick aus der Leitung und erreicht die zweite Maß wenn überhaupt nur sehr langsam.

Zum Glück hat ein pfiffiger Kellner schnell einen anderen Maßkrug unter das Leck gestellt, um das Bier aufzufangen. Dann ist dieser als Erstes „voll“?

Maß 6 ist als Erste voll?

Nun, darüber lässt sich streiten.

Besagtes Glas wird als Erstes überschäumen, das ist korrekt. Angesichts der Höhe des Lecks, aus dem das Bier tropft, sammelt sich in Maß 6 vermutlich mehr Schaum als Bier. Die direkte Leitung von Maß 2 zu Maß 6 ist wiederum verstopft.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Jeder Besucher des Oktoberfests wäre vermutlich zu Recht enttäuscht, wenn seine Maß mehr Schaum als Bier hat. Ob die Maß 6 tatsächlich „voll“ ist, verdient jedoch auch eine strafrechtliche Betrachtung.

Wann ist eine Maß eigentlich voll?

Um Schankbetrug zumindest zu erschweren, müssen die Münchner Brauereien heute Glas- statt Tonkrüge verwenden. Damit sehen Besucher wie viel Schaum auf ihrem Bier ist und können gegebenenfalls reklamieren.

Der Tatbestand des Schankbetrugs ist erfüllt, wenn ein Wirt zu seinen Gunsten weniger Volumen eines Getränks ausschenkt, als in der Speisekarte angegeben. Eine Maß ist ursprünglich definiert mit 1,069 Litern, wurde im Zuge der Einführung des metrischen Systems aber angepasst. So entspricht die Maß heute exakt einem Liter. Ein Maßkrug voller Schaum ist also – auch wenn er bereits überläuft – nicht voll. Mit anderen Worten: Die Schaumkrone ist Bonus.

Eine Maß ist also voll, wenn die Flüssigkeit den Eichstrich erreicht. Da dieser im obigen Rätsel nicht sichtbar ist, bleibt die Lösung ausreichend unsicher. Optisch gilt eine Schaumkrone im Verhältnis 1:5 oder 1:6 als ästhetisch. Unter dieser Annahme ist die erste volle Maß tatsächlich die erste Maß.

Gilt eine Maß erst als voll, wenn die Flüssigkeit die Oberkante erreicht, sollten Sie sich lieber für Maß 5 entschieden haben – und eine Menge Geduld mitbringen. Aufgrund des undichten Schlauchs zur zweiten Maß füllt sich auch die Maß 5 wenn überhaupt eher langsam …

Wie Sie sehen, hängt die „richtige Lösung“ von vielen Faktoren ab, einschließlich einiger fundamentaler bayerischer Fragen. Wann ist eine Maß voll? Was ist mit der Schaumkrone? Und seit wann gibt es eigentlich Maßkrüge mit mehr als einem „Anschluss“?

Wird Zeit, dass alles wieder normal wird und zum 187. Oktoberfest vom 18. September bis zum 3. Oktober 2021 alles wieder normal ist. Prost.