Flugzeuge auf dem JFK-Flughafen in New York.Foto: iStock

USA fordern von Flugpassagieren aus Großbritannien negativen Corona-Test

Epoch Times25. Dezember 2020 Aktualisiert: 25. Dezember 2020 14:30

Passagiere aus Großbritannien müssen ab Montag vor ihrem Abflug in die USA einen negativen Corona-Test vorweisen. Dieser dürfe nicht älter als 72 Stunden sein, teilte die US-Gesundheitsbehörde CDC am Donnerstag (Ortszeit) mit. Die Maßnahme diene dem Schutz der US-Bevölkerung und solle „verantwortungsvolles Reisen“ sicherstellen, fügte sie hinzu.

Aufgrund der in Großbritannien entdeckten deutlich ansteckenderen Variante des neuartigen Coronavirus haben bereits eine Reihe von Ländern Reisebeschränkungen verfügt. Andere fordern ebenso wie die USA von Einreisenden aus Großbritannien einen Nachweis, dass sie nicht infiziert sind. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion