Bericht: 38.600 Personen bei illegalen Einreiseversuchen gefasst

Epoch Times23. Dezember 2018 Aktualisiert: 23. Dezember 2018 7:12
An Deutschlands Grenzen sind in diesem Jahr fast 38.600 Personen bei illegalen Grenzübertritten gefasst worden. Rund 25.000 beantragten daraufhin Asyl.

An den Grenzen sind in diesem Jahr bis November 38.580 Personen gefasst worden, die unerlaubt nach Deutschland einreisen wollten, heißt es in einem Bericht der „Bild am Sonntag“ (BamS).

Rund 25.000 beantragten daraufhin Asyl, wie die „BamS“ unter Berufung auf das Bundesinnenministerium berichtet.

13.000 Menschen wurde nach diesen Angaben die Einreise verweigert. Bei den Kontrollen gingen der Bundespolizei im Grenzgebiet laut dem Bericht fast 9.300 Personen ins Netz, die per Haftbefehl gesucht wurden. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN