Pakistani an SPD, Grüne & Co: „Die einzigen die von Eurer undifferenzierten Politik profitieren, sind kriminelle Ausländer“

Von 23. June 2018 Aktualisiert: 23. Juni 2018 18:42
Ein Pakistani richtet klare Worte an die Regierung: "Ihr seid maßgeblich mitverantwortlich, dass Deutschland ein Eldorado für kriminelle Zuwanderer geworden ist."

In der Bundesregierung tobt ein Streit über die Flüchtlingspolitik. Linke, Grüne, SPD und CDU sind überwiegend einstimmig für eine liberale Massenzuwanderung. Dabei sollen die Menschen – die mit den großen Schiffen der Nichtregierungsorganisationen zu Tausenden in die EU befördert werden – sich keiner Kontrolle unterziehen müssen.

Die CSU ist aktuell die einzige Kraft in der Regierung, die diese Praktik zumindest einschränken will. Dafür wird die Partei heftig kritisiert.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will beispielsweise bereits in anderen EU-Staaten registrierte Flüchtlinge an der deutschen Grenze zurückweisen und droht damit, dies auch im nationalen Alleingang durchzusetzen. Merkel lehnt das Vorhaben ab und will bis Monatsende „europäische Lösungen“ aushandeln.

Die Kanzlerin redet vom Schutz der Außengrenzen, wobei die NGO-Schiffe tagtäglich Tausende Menschen in Libyen abholen und in die EU schippern. Warum diese Schiffe – zum Schutz der Außengrenzen – nicht gestoppt werden, bleibt fraglich.

Pakistani spricht Klartext

Seit der Öffnung der Grenzen durch die Bundeskanzlerin in 2015 sind bereits Hunderttausende – ja über eine Million – Ausländer nach Deutschland eingewandert. Dass diese Menschen nicht alle Schutzbedürftig sind, hat die Realität bereits mehrfach bewiesen.

Der pakistanische Aktivist Feroz K. spricht nun Klartext über die massive Schieflage in Deutschland, die durch die Regierung verursacht wurde.

Er sagt: „Die linke Politik der letzten Jahrzehnte hat stets beansprucht, sich für Migranten einzusetzen, diese zu schützen und deren Interessen zu vertreten.“ Doch tatsächlich habe diese Politik ihr Ziel nicht nur verfehlt, sondern obendrein den Migranten auch noch geschadet.

In Richtung SPD, den Linken und den Grünen sagte er: „Ihr seid maßgeblich mitverantwortlich, dass Deutschland ein Eldorado für kriminelle Zuwanderer geworden ist. Es gibt nur eine Gruppe, die von Eurem politischen Einsatz profitiert. Das sind nicht die deutschen Einheimischen, das ist nicht die hiesige Polizei, das sind nicht angepasste und verfassungstreue Migranten und Migrantenkinder, die einzigen die von Eurer undifferenzierten Politik profitieren, sind kriminelle Ausländer.“

5 Aspekte: Wie linke Politik Migranten geschadet hat – von Feroz K.: 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Panorama
Newsticker