Putin lobt „große politische Autorität“ Erdogans

Epoch Times25. June 2018 Aktualisiert: 25. Juni 2018 10:27
Russlands Präsident Putin hat nach den Wahlen in der Türkei die "große politische Autorität" des wiedergewählten türkischen Staatschefs Erdogan gewürdigt.

Russlands Präsident Wladimir Putin hat nach den Wahlen in der Türkei die „große politische Autorität“ des wiedergewählten türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan gewürdigt.

Putin schickte am Montag ein Glückwunschtelegramm an seinen türkischen Kollegen, wie der Kreml in Moskau mitteilte. Demnach unterstrich Putin, dass die Wahlergebnisse in der Türkei „die große politische Autorität von Recep Tayyip Erdogan und die große Unterstützung für seinen Kurs bestätigen“.

Bei der Wahl hat Erdogan sich nach Angaben der staatlichen Wahlkommission bereits im ersten Wahlgang mit 52,5 Prozent der Stimmen als Präsident durchgesetzt. Auch im Parlament eroberte das Wahlbündnis von Erdogans AKP und der MHP eine absolute Mehrheit. Mit der Wahl tritt zugleich eine Verfassungsreform in der Türkei in Kraft, mit der die Befugnisse des Staatspräsidenten deutlich erweitert werden.

Putin und Erdogan haben sich trotz unterschiedlicher Interessen, etwa in Syrien, zuletzt wieder einander angenähert. Sie vereinbarten Rüstungsgeschäfte, außerdem unterstützt Russland den Bau eines Atomkraftwerks in der Türkei.

Die beiden Länder sind zudem durch den Bau der Gaspipeline Turkstream im Schwarzen Meer miteinander verbunden. Gemeinsam mit dem Iran haben Russland und die Türkei außerdem Verhandlungen zur Beendigung des Syrien-Konflikts initiiert. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker