Trump zum Messerattentat von Paris: Europa muss aufwachen!

Epoch Times15. May 2018 Aktualisiert: 15. Mai 2018 12:49
Trump appellierte am Montag via Twitter an die Europäer, endlich aufzuwachen und zu "sehen, was wirklich vor sich geht." Unsere Einstellung zum Terror müsse sich ändern!

Nach dem Messerattentat am Samstagabend in Paris, bei dem ein aus Tschetschenien stammender Islamist im Stadtzentrum fünf Passanten mit einem Messer attackiert und einen von ihnen getötet hat, meldete sich am Montag US-Präsident Donald Trump via Twitter zu Wort. Er sei traurig, die Terrorattacke von Paris zusehen. „Irgendwann müssen die Länder (Europas) aufwachen und sehen, was wirklich vor sich geht“, schrieb Trump.

 

„Diese Art von Krankheit und Hass ist nicht vereinbar mit einem liebevollen, friedlichen und erfolgreichen Land! Unsere Einstellung zum Terror muss sich ändern“, mahnte Trump in seinem Tweet.

Der Täter hatte am Samstag kurz vor 21.00 Uhr in einem Ausgehviertel nahe der Oper im Herzen von Paris zugeschlagen. Zum Zeitpunkt des Attentats waren dort viele Menschen auf der Straße, die zu Zeugen des blutigen Geschehens wurden. Die Gegend ist wegen ihrer vielen Bars, Restaurants und Theater beliebt.

Der Angreifer habe bei seiner Tat „Allah Akbar“ (arabisch für: „Gott ist groß“) gerufen, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Sie berief sich auf die Aussagen mehrerer Zeugen. Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) beanspruchte die Tat für sich.

(mcd)

Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
NEU: Unsere Kommentarfunktion bleibt wieder rund um die Uhr geöffnet.
WIE BISHER: Alle Kommentare durchlaufen eine Moderation.
ABER: nur von 9 - 12 Uhr, von 15 - 18 Uhr und von 20 - 22 Uhr
ist sie mit einem Moderator besetzt und nur dann werden Ihre Kommentare freigeschaltet - so viele wie möglich. Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.

Ihre Epoch Times-Redaktion