Dr. Norbert Baas, deutscher Botschafter in Südkorea, und Annabel von Arnim-Baas nach der Aufführung von Shen Yun am 22. Februar in Seoul, Südkorea. (Li Zhongyuan/ET)

Ehefrau des deutschen Botschafters in Südkorea: „Chinesischer Tanz ist einzigartig“

Von 29. Februar 2008 Aktualisiert: 29. Februar 2008 12:26

SEOUL/Korea. Die Premiere der Shen Yun Chinese Spectacular-Show in Seoul am 22. Februar hat bekannte Persönlichkeiten aus Koreas politischer, künstlerischer und medialer Arena angezogen, ebenso auch Botschafter in Korea, einschließlich Dr. Norbert Baas, den deutschen Botschafter in Südkorea und seine Ehefrau Annabel von Arnim-Baas.

Annabel von Arnim-Baas pries das gesamte Programm als wundervoll, insbesondere „Wasserärmel“, dessen Choreografie sie als anmutig und wunderschön beschrieb. Annabel von Arnim-Baas drückte ihr Entzücken über den mongolischen Schalentanz aus. Sie fand das gesamte Programm exzellent und sagte, sie hätte nie zuvor so eine gute Darbietung von chinesischem Tanz gesehen.

Annabel von Arnim-Baas hob hervor, dass chinesischer Tanz recht verschieden vom Ballett sei. „Chinesischer Tanz ist sehr traditionell”, sagte sie. „Diese Aufführung ist sehr einzigartig und kann nur in der chinesischen Kultur gefunden werden.“

Annabel von Arnim-Baas fügte hinzu, das der ganze Abend der Vorführung leicht akzeptiert und verstanden werden könne.

Was das digitale Bühnenbild angeht, rief Frau von Arnim-Baas aus, „Es ist exzellent! Zu sehen wie die Kulisse von High-Tech-Geschick wiedergegeben wird, ist atemberaubend.“

Dr. Norbert Baas sagte abschließend, „Das gesamte Programm ist sehr gut. Es ist großartig!“

Die Epoch Times Deutschland freut sich, als Medienpartner von Shen Yun – Chinese Spectacular ihren Leserinnen und Lesern einen exklusiven Einblick in ein einzigartiges Kulturereignis bieten zu können.

Auch in Deutschland und Österreich können Sie die beliebte und erfolgreiche Show auf ihrer Welttournee besuchen. Kartenbestellungen über www.ticketonline.com (Berlin, Hamburg), www.musikerlebnis.de (München) und www.stadthalle.com (Wien). Die Tourdaten:

Frankreich

Paris 29.02.2008 um 20:00 Uhr

Paris 01.03.2008 um 15:00 Uhr

Paris 01.03.2008 um 20:00 Uhr

Paris 02.03.2008 um 15:00 Uhr

Deutschland

Berlin 14.03.2008 um 20:00 Uhr

Berlin 15.03.2008 um 15:00 Uhr

Berlin 15.03.2008 um 20:00 Uhr

Berlin 16.03.2008 um 16:00 Uhr

Hamburg 17.03.2008 um 20:00 Uhr

München 18.04.2008 um 20:00 Uhr

München 19.04.2008 um 15:00 Uhr

Österreich

Wien 06.03.2008 um 19:30 Uhr

Wien 07.03.2008 um 19:30 Uhr

Info: www.shenyun.eu



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion