Botschafter Adallah Al Mouallimi beim Spectacular. (Remy Bleitraub/ET)

Saudi-arabischer Botschafter: „Dies ist eine sehr faszinierende Show!“

Von 28. Februar 2008 Aktualisiert: 28. Februar 2008 1:16

ANTWERPEN, Belgien—Als Divine Performing Arts am 26. Februar in Belgien Chinese Spectacular präsentierte, befand sich unter dem Publikum der Saudi-arabische Botschafter in Belgien, Adallah Al Mouallimi. Botschafter Al Mouallimi freute sich, dass er seinen Abend bei Spectacular verbringen konnte.

„Es war ein Vergnügen hier zu sein. Dies ist eine sehr faszinierende Show! Sie ist authentisch, sie ist original. Sie reflektiert wichtige Elemente der chinesischen Kultur. Ich habe mich über die Erklärungen, die vor jedem Teil der Show gegeben wurden, sehr gefreut, weil es dadurch viel bedeutungsvoller wurde. Ich bin sehr erfreut, hier zu sein!“

„Ich mochte das Stück mit der Dame und ihren Sohn, der das Land gegen den Einmarsch verteidigte“, erzählte er. „Ich hielt dies für besonders beeindruckend. Ich wurde an ähnliche Ereignisse in unserer arabischen Geschichte erinnert, in der eine Mutter eine sehr wichtige Rolle spielte, indem sie ihre Kinder dazu ermutigte, ihre Prinzipien und ihre Ethik zu verteidigen. Ich hielt dies für besonders beeindruckend. Ich mochte auch die Poesie in den Liedern, die ich für sehr innig und inspirierend hielt.“

Botschafter Al Mouallimi sprach auch über die Vielfalt der chinesischen Kultur, die in der Show von Divine Performing Arts vorgestellt wird. „Wir sahen einige Elemente der alten Kultur, Elemente, die die Verschiedenheit von China, vom mongolischen bis zum tibetischen Tanz widerspiegelten. Es war sehr abwechslungsreich und sehr beeindruckend.“

Die Epoch Times Deutschland freut sich, als Medienpartner von Shen Yun – Chinese Spectacular ihren Leserinnen und Lesern einen exklusiven Einblick in ein einzigartiges Kulturereignis bieten zu können.

Auch in Deutschland und Österreich können Sie die beliebte und erfolgreiche Show auf ihrer Welttournee besuchen. Kartenbestellungen über www.ticketonline.com (Berlin, Hamburg), www.musikerlebnis.de (München) und www.stadthalle.com (Wien). Die Tourdaten:

Belgien

Antwerpen 27.02.2008 um 15:00 Uhr

Antwerpen 27.02.2008 um 20:00 Uhr

Frankreich

Paris 29.02.2008 um 20:00 Uhr

Paris 01.03.2008 um 15:00 Uhr

Paris 01.03.2008 um 20:00 Uhr

Paris 02.03.2008 um 15:00 Uhr

Deutschland

Berlin 14.03.2008 um 20:00 Uhr

Berlin 15.03.2008 um 15:00 Uhr

Berlin 15.03.2008 um 20:00 Uhr

Berlin 16.03.2008 um 16:00 Uhr

Hamburg 17.03.2008 um 20:00 Uhr

München 18.04.2008 um 20:00 Uhr

München 19.04.2008 um 15:00 Uhr

Österreich

Wien 06.03.2008 um 19:30 Uhr

Wien 07.03.2008 um 19:30 Uhr

Info: www.shenyun.eu



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion