Krebskranker chinesischer Dissident Liu in Lebensgefahr

Epoch Times10. Juli 2017 Aktualisiert: 10. Juli 2017 11:59
Sein Tumor an der Leber sei gewachsen, und die Leber blute, teilte das Universitätskrankenhaus in Shenyang am Montag mit.

Der krebskranke chinesische Dissident Liu Xiaobao ist nach Angaben seines Krankenhauses in einem lebensbedrohlichen Zustand. Sein Tumor an der Leber sei gewachsen, und die Leber blute, teilte das Universitätskrankenhaus in Shenyang am Montag mit, in das der inhaftierte Friedensnobelpreisträger wegen seines Zustands kürzlich verlegt worden war. Die Ärzte hätten seine Familie informiert, dass der 61-Jährige wahrscheinlich auf die Intensivstation kommen werde. (afp)

Themen
Panorama
Newsticker