Taiwan warnt vor militärischer Bedrohung durch China

Epoch Times24. Juli 2020 Aktualisiert: 24. Juli 2020 17:32
Das aggressive Auftreten des kommunistischen Regimes in China nahm Taiwans Außenminister zum Anlass einer Warnung. Taiwans Verteidigungsministerium meldete im Juni acht Vorfälle mit chinesischen Militärflugzeugen, die in Taiwans Identifikationszone eingedrungen waren.

Am 22. Juli warnte Taiwans Außenminister Joseph Wu vor einer Zunahme militärischer Bedrohungen durch China, nachdem das kommunistische Regime seine Militärübungen in der Nähe der Insel verstärkt hatte. Taiwans Verteidigungsministerium meldete im Juni acht Vorfälle mit chinesischen Militärflugzeugen, die in Taiwans Identifikationszone eingedrungen waren.

US-Verteidigungsminister Mark Esper sagte am 21. Juli, dass die USA keinen Rückzieher machen und weiter Waffen an Taiwan verkaufen werden. Die USA werden sich weiter für Frieden und Sicherheit in der Region einsetzen, wobei China die Situation mit Taiwan verschlimmere, so Esper.

Der Verteidigungsminister ging in seiner Rede auf eine ganze Reihe von Themen ein. Esper sagte, er hoffe, China bis Ende des Jahres besuchen zu können, um an den Kanälen zur „Krisenkommunikation“ zu arbeiten. Er fügte hinzu, es werde sein erster Besuch als Minister in China sein.

Das Treffen werde dazu dienen, „die Zusammenarbeit in Bereichen von gemeinsamem Interesse zu verstärken“.

Taiwan ist eine sich selbst verwaltende Insel mit einem eigenen demokratischen System. China hat geschworen, die Inselrepublik mit dem Festland zu vereinen – obwohl sie nie zu China gehörte – und droht mit möglicher Gewalt. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN