Kinderporno-Ring in Baden-Württemberg zerschlagen – Drahtzieher bekommt ein Jahr auf Bewährung

Epoch Times19. September 2018 Aktualisiert: 19. September 2018 13:48
Tue das bitte nie nie wieder - so könnte der Richterspruch gegen den Drahtzieher des Kinderporno-Rings zu deuten sein. 14 "Kunden" hat er allein in Deutschland "beliefert".

Er hatte im Internet kinderpornografisches Material an über 30 Kontakte im In- und Ausland verschickt, wie die Polizei in Freiburg am Mittwoch mitteilte. Dafür wurde der Deutsche mittlerweile zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt.

Im Zuge von Ermittlungen gegen den 38-Jährigen aus dem baden-württembergischen Landkreis Waldshut-Tiengen hat die Polizei auch den Kinderporno-Ring gesprengt.

Inzwischen konnten 14 „Kunden“ des Mannes in Deutschland identifiziert werden. Gegen sie wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ebenso wurden Erkenntnisse über Auslandskontakte an das Bundeskriminalamt übergeben. (afp/sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN