Umfrage: Nur 23 Prozent sehen von der Leyen am richtigen Platz

Epoch Times14. April 2019 Aktualisiert: 14. April 2019 6:37
Nur eine Minderheit der Deutschen ist der Meinung, dass Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Bundeswehr modernisieren kann. Lediglich 23 Prozent der Befragten denken, dass von der Leyen die Richtige ist, um die Truppe fit für die Zukunft zu machen, so das Ergebnis einer Emnid-Umfrage.

Nur eine Minderheit der Deutschen ist der Meinung, dass das Verteidigungsministerium mit Ursula von der Leyen (CDU) noch richtig besetzt ist. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der „Bild am Sonntag“.

Demnach glauben nur 23 Prozent der Befragten, dass die Bundesverteidigungsministerin die Richtige ist, um die Bundeswehr fit für die Zukunft zu machen. 59 Prozent glauben das nicht.

Gleichzeitig sehen die meisten Handlungsbedarf: 61 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die Bundeswehr mehr Geld bekommen sollte, nur 28 Prozent sind dagegen.

Für „Bild am Sonntag“ befragte Emnid am 11. April 2019 insgesamt 503 Personen. Die Fragestellungen lauteten: „Ist Ursula von der Leyen die richtige Verteidigungsministerin, um die Bundeswehr fit für die Zukunft zu machen?“ und „sollte die Bundeswehr mehr Geld bekommen als bisher?“ (dts/dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN