Schlagwort

Muslime

„Organisiert euch und fahrt nach Chemnitz”: Muslim-Aktivist ruft zehntausende Migranten zum Kampf gegen „Nazis” auf

Der muslimische Palästina-Aktivist Fuad Musa ruft alle Migranten auf, sich in Chemnitz gegen "Nazis" zu erheben. Mehr»

Umfrage: Große Mehrheit lehnt Einwanderungsstopp für Muslime ab

Sarrazin hatte am Donnerstag sein neuestes Buch „Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“ präsentiert. Obwohl viele zugeben, es noch nicht... Mehr»

Drei Jahre Informationssperre zu den Kosten der islamischen Religionsausübung am Arbeitsplatz

Deutsche Arbeitgeber halten sich sehr bedeckt, wenn es um die Einstellung muslimischer Arbeitnehmer geht. Für Rainer Wolski könnte der Grund darin liegen, dass über viele Jahre nicht ausreichend... Mehr»

Berliner Humboldt-Universität bekommt Institut für Islamische Theologie

An der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) soll ab dem Herbstsemester 2019 das Berliner Institut für Islamische Theologie seine Arbeit aufnehmen. AfD-Bundestagsabgeordnete Nicole Höchst nennt die... Mehr»

Papst Franziskus: Problem einer sinkenden Geburtenrate mit Migration begegnen

Papst Franziskus zeigt sich besorgt um eine "demographische Leere" in Europa und sieht die Migration als notwendigen Akt, der sinkenden Geburtenrate entgegen zu wirken. Mehr»

Ex-Familienministerin Schröder: „Christen sind leichter zu integrieren als Muslime“

Bereits 2010 warnte die damalige Familienministerin Kristina Schröder (CDU) vor wachsender "Deutschenfeindlichkeit" und Antisemitismus durch Migranten. In einem aktuellen BILD-Interview äußert sie... Mehr»

Islamwissenschaftler Alfred Schlicht: „Multikulti ist gescheitert“

„Der Islam gehört zu Deutschland“ hatte einst Ex-Bundespräsident Christian Wulff gemeint. „Gehört der Islam zu Deutschland?“ fragt hingegen der Orientalist Alfred Schlicht in seinem neuem... Mehr»

Eichbaum Brauerei unterwirft sich muslimischen Protesten – So erobert der „gemäßigte“ Islam den öffentlichen Raum

"Wieder wirft sich ein Unternehmen vor dem muslimischen Empörungschor in den Staub, statt sich Angriffen selbstbewusst entgegenzustellen und zu seinen Produkten zu stehen" - so die Kritik von Autor... Mehr»

Norwegen: Fortschrittspartei will Ruf zum islamischen Gebet verbieten

Die norwegische Regierungspartei will den Ruf zum islamischen Gebet verbieten, den viele Menschen als lästig und unangemessen empfinden. Mehr»

Unterschied zwischen Kippa und Burka: „Kopftuch eine erzwungene Verhüllung – Kippa ein Zeichen der Verbundenheit“

"Das Kopftuch ist eine erzwungene Verhüllung, ein Verbot sich zu zeigen. Die Kippa jedoch ist kein Verbot, sondern ein Zeichen der Verbundenheit. Kein Mann wird geprügelt und verfolgt, wenn er keine... Mehr»

Abdel-Samad: „Integration ist gescheitert“ – Abgehängte der muslimischen Welt kommen nach Europa

Europa sei naiv gewesen und habe unter dem Banner der Toleranz Gettos und Parallelgesellschaften zugelassen, meint der Islamkritiker Hamed Abdel-Samad. Dies habe vor allem den politischen Islam und... Mehr»

Marokkanerin gibt Seehofer recht: Islamische Länder weiter als BRD – in Marokko haben Lehrerinnen Schleier-Verbot

Eine Marokkanerin überrascht im Presseclub: per Telefon meldete sich die ehemalige Germanistik-Studentin zur Islam-Debatte. Sie sagte, Innenminister Host Seehofer habe recht: "In Deutschland muss man... Mehr»

WELT-Chefredakteur: „Zuwanderer müssen unser Land in jeder Hinsicht bereichern“

Das, was nicht mehr aufzuhalten ist, muss jetzt in die richtige Richtung gelenkt werden. WELT-Chefredakteur Ulf Poschardt fordert mehr Realismus "im Umgang mit toxischen Fehlentwicklungen"... Mehr»

Österreich: Jobcenter beklagen schlechte Integration von Migranten – Angst unter Mitarbeitern

Ein interner Untersuchungsbericht des österreichischen Jobcenters sorgt für Aufruhr. Er zeigt, dass es große Schwierigkeiten bei der Integration von Migranten gibt. Mehr»

Merkel widerspricht Seehofer: Der Islam gehört zu Deutschland

In Deutschland lebten vier Millionen Muslime, meinte Merkel heute. "Diese Muslime gehören auch zu Deutschland, und genauso gehört ihre Religion damit zu Deutschland, also auch der Islam", so die... Mehr»

Wiener Brennpunktschule-Lehrerin warnt: Unterschied zwischen ihrer und unserer Welt ist zu groß

Susanne Wiesinger berichtet als Lehrerin und Personalvertreterin offen über islamische Einflüsse an Wiener Schulen und die Probleme, die es dadurch gibt. Ihrer Meinung nach sind die Probleme im... Mehr»

Türkische Partei kündigt Gründung eigener „Tafel“ an – Strafanzeige gegen Essener Tafel gestellt

Mit einer Strafanzeige will die türkische Partei ADD dafür sorgen, dass die Tafel ihre Gemeinnützigkeit verliert und Insolvenz anmelden muss. Dazu hat die ADD zugleich auch die Einrichtung einer... Mehr»

Beatrix von Storch trifft Imad Karim: „Islam bleibt eine Gefährdung friedlichen Zusammenlebens“

„Wer den Islam reformieren will, soll es in der islamischen Welt tun, sonst wäre das hier ein experimentelles, ein absurdes Theaterstück“, sagt der im Libanon geborene Islamkritiker Imad Karim... Mehr»

Berliner Bischof fordert „sorgsame und gewissenhafte Prüfung“ von Asylanträgen getaufter Flüchtlinge

Die Pfarrer, die Taufunterricht erteilt hätten, Geflüchtete getauft haben und erlebten, wie ernsthaft diese sich in den Gemeinden engagierten, könnten bezeugen, wie ernst es den Konvertierten mit... Mehr»

„Islam als Instrument des Empowerments“: Fundamentalisten nutzen „Religionsfreiheit“ im Westen gnadenlos aus

Der fundamentalistische Islam ist global auf dem Vormarsch, meint die Islam-Expertin Susanne Schröter. Dabei übe er vor allem auf junge Muslime in westlichen Ländern einen Sog aus und gebe ihnen... Mehr»
Werbung ad-infeed3