Schauspielerin Fonda (81) bei Klimaprotesten in Handschellen abgeführt

Epoch Times12. Oktober 2019 Aktualisiert: 12. Oktober 2019 17:30
Knallroter Mantel, schwarz-weiße Mütze mit einem Protestschild in der Hand. So wurde amerikanische Schauspielerin während einer Protestaktion vor dem US-Kapitol verhaftet.

Die US-Schauspielerin Jane Fonda ist bei einem Klima-Protest in Washington festgenommen worden. Laut  „Spiegel“ war sie eine von 16 Teilnehmern auf einer nicht genehmigten Demonstration.  Behinderung und Störung der öffentlichen Ordnung lautete der Vorwurf. Nach einigen Stunden wurde die bekannte Schauspielerin aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Auf Twitter war ein Video des Sender „skynews“ zu sehen, das zeigt, wie sie in einem knallroten Mantel bei der Protestaktion vor dem Kapitol in Handschellen von der Polizei abgeführt wurde.

Auf Twitter hatte sie zuvor dazu aufgerufen, sich an dem Protest zu beteiligen, auch wenn sie verhaftet werden würde. Fonda sagte in einer Video-Botschaft, die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg habe sie inspiriert.

Aufgrund der Aussage von Greta Thunberg, die Welt stehe in Flammen, taufte Fonda mit ihren Mitstreitern die Demo auf „Fire Drill Friday“.

(dpa/sua)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN