„Wir werden immer dümmer“ – Wie Umweltschadstoffe die Gehirne unserer Kinder verändern

„Wir werden immer dümmer“, meint der Anthropologe Edward Dutton. Denn der IQ nimmt ab – und Autismus und Verhaltensstörungen nehmen zu. Forscher sehen in Umweltschadstoffen wie Flammenschutzmitteln, Pestiziden und Co die Schuldigen.
Text Version lesen