NBA: Nowitzki siegt mit Dallas – Bulls-Pleite für Zipser

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA nach zuletzt fünf Niederlagen hintereinander einen Sieg gefeiert. Die Texaner besiegten die Sacramento Kings 106:99 (56:54).Der 39-jährige Würzburger…

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA nach zuletzt fünf Niederlagen hintereinander einen Sieg gefeiert. Die Texaner besiegten die Sacramento Kings 106:99 (56:54).

Der 39-jährige Würzburger erzielte 15 Punkte beim Auswärtssieg seiner Mannschaft. Der 13-malige All-Star holte zudem sieben Rebounds. Landsmann Maxi Kleber blieb ohne Punkte. Topscorer der Mavs war Harrison Barnes mit 18 Zählern. Bei den Gastgebern kamen De’Aaron Fox und Garrett Temple auf jeweils 15 Punkte. Mit 17 Siegen und 36 Niederlagen liegt Dallas auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Western Conference.

Indes kassierte Paul Zipser mit den Chicago Bulls die sechste Niederlage am Stück. Das Team aus Illinois gegen die Los Angeles Clippers 103:113 (52:57). Der 23-jährige Zipser konnte mit 16 Punkten eine neue persönliche Saisonbestleistung in der Auswärtsniederlage verbuchen. Außerdem holte der Heidelberger fünf Rebounds und verteilte zwei Assists im Spiel. Bei den Gastgebern überzeugte Neuzugang Tobias Harris mit 24 Punkten. Der Italiener Danilo Gallinari erzielte ebenfalls 24 Punkte für die Südkalifornier. Mit 18 Siegen und 34 Niederlagen belegt Chicago aktuell den drittletzten Platz in der Eastern Conference. (dpa)

Schlagworte

, ,
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
NEU: Unsere Kommentarfunktion bleibt wieder rund um die Uhr geöffnet.
WIE BISHER: Alle Kommentare durchlaufen eine Moderation.
ABER: nur von 9 - 12 Uhr, von 15 - 18 Uhr und von 20 - 22 Uhr
ist sie mit einem Moderator besetzt und nur dann werden Ihre Kommentare freigeschaltet - so viele wie möglich. Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.

Ihre Epoch Times-Redaktion