Flasbarth: Exportierte Kohle-Überkapazitäten verhageln Klimabilanz

Epoch Times6. November 2017 Aktualisiert: 6. November 2017 21:17

Die ins Ausland exportierten Kohle-Überkapazitäten verhageln Deutschland nach Ansicht von Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth die Klimabilanz.

Die Bundesregierung sei noch nicht auf Kurs, das „ehrgeizige nationale Klimaziel von 40 Prozent bis 2020 zu erreichen“, sagte er der Tageszeitung „Neues Deutschland“ (Dienstag).

Bei der Weltklimakonferenz, die am Montag in Bonn begann, will Flasbarth sich mit dafür einsetzen, dass beim Erreichen der Ziele aus dem Pariser Klimaabkommen nicht geschummelt werden kann.

(dts)

Schlagworte,
Themen
Panorama
Newsticker