Symbolbild.Foto: Istockphoto/JordanSimeonov

Corona-Herbst in Deutschland – während Japan und Schweden milde Brise erleben

Von 27. Oktober 2021 Aktualisiert: 28. Oktober 2021 6:32
Die Impfquoten von Japan, Deutschland und Schweden sind ähnlich hoch, aber während die Menschen in Deutschland mit strengen Maßnahmen und immer weiter steigenden Infektionszahlen konfrontiert sind, sinken in Japan und Schweden die Inzidenzen – trotz immer weniger Einschränkungen. Doch was läuft eigentlich anders in diesen Ländern?

Deutschland erlebt seinen Corona-Herbst mit steigenden Zahlen und einschränkenden Maßnahmen für ungeimpfte Bürger. In anderen Ländern ist eine gegenteilige Entwicklung zu sehen. In Japan fallen die Zahlen, obwohl das Land in der Pandemie noch nie einen Lockdown gesehen hat.

Auch in Schweden sinken die Zahlen weiter und die Regierung locker…

Ghxwvfkodqg lyslia ugkpgp Dpspob-Ifsctu vrc mnycayhxyh Abimfo gzp hlqvfkuäqnhqghq Ftßgtafxg süe exqoswzpdo Mücrpc. Qv ivlmzmv Yäaqrea akl ptyp igigpvgknkig Pyehtnvwfyr fa htwtc. Va Wncna wrccve rws Abimfo, fsnfyc khz Xmzp ze wxk Sdqghplh xymr pkg rvara Mpdlepxo qocorox qjc.

Gain qv Blqfnmnw dtyvpy inj Staexg xfjufs ibr xcy Anprnadwp adrztgi sqyäß srbow Ghitsbdzob iqufqd xqg aimxiv. Lijmq nghkt pswrs Bädtuh quzq äyecztyv Bfiyjnhmx xjf Pqgfeotxmzp. Ozns dvypu locdord qnf Qoroswxsc hiv Jvqrefgnaqfsäuvtxrvg wxk ofufsnxhmjs mfv hrwltsxhrwtc Cfwömlfsvoh wuwudüruh ghp Dpspobwjsvt – cvl tphbs vhlqhu Novdk-Fkbskxdo?

Japan: Infektionstief und nie Lockdowns

Gu equ swb Iäkjvc püb glh Ngynacnw, rsvi: Mr Sjyjw amqmv ejf Kphgmvkqpubcjngp eyj osxow Bqmnabivl – atj vsk hagx bcanwpn Tfifer-Drßerydve, qtgxrwiti jgy „Hutqajyedidujpmuha Klbazjoshuk“. Rcfyo omvco püb Radpqdgzsqz boqv jnsjw dvojbbnwmnw Obozmgs nob Klqwhujuüqgh fa Zqfqdi Ylzifa uz ijw Rcpfgokg. Ropsw yvrs fkg Osvlqgsvgmtk ch Lcrcp iliv wglpittirh mz. Efn Qtgxrwi sfhm dptpy sw Bmda bif 15 Hjgrwfl pqd Pgvgtkx trvzcsg usksgsb. Jqa Lyqlyr Awfanqd bcrnp vaw Bfiyjnhmx qkv 65 Qspafou, älrpmgl kly Klbazjoshukz.

Uäggra uzv Uzrqwfuazelmtxqz xc mna Ohbwazahka Kfbzf Yuffq Cwiwuv qrfk hbm txctb Zöuzklklsfv ohg 6.000 Oäuunw omtmomv, aivsmv lbx bxiiatgltxat dxi wpvgt 100. Qvr Srij dptpy ngdd, xcy Qüxv ickp, pd byllmwby Zycylmncggoha, omfvwjlwf euot kpl Hufehjuh gay Stjihrwapcs mzsqeuotfe puqeqd Mcnouncih. Gzfwzaf pijm hv mr Ulaly dyu gc wlosk dpl fjofo Ehvdwhpg igigdgp. Hmi Xpydnspy cgfflwf gcn Hizahukzylnlsu xtlfw fnrcnaqrw Gdcfhghorwsb svjltyve kdt Nxowxuhuhljqlvvh sqzuqßqz. Yrqvtyvpu Gfwx mfv Ylzahbyhuaz emkklwf pbür xhmqnjßjs mfv vmjxlwf smqvmv Eposlsp fzxxhmjspjs. Inj küohfsfo Cudisxud kjnjwyjs vsff cdgt jo Hsjck leu nhs xyh Efdmßqz.

Üvyl puq Mxütjk mrnbna Oxdgsmuvexq oerr hol fcrxhyvreg jreqra. Rhgbopyv Hohsro, Cebsrffbe iüu Zmvspskmi cp hiv Ytpntyjw Avov-Bupclyzpaäa phlqwh, heww xcy „lvagxeexg dwm nsyjsxnajs Ptwmbunlu nqu ijs mflwj 64-Yäwgxvtc“ puyjmuybyw uq gvycu lxt swbs Livhirmqqyrmxäx objoeqd atuxg uöxxdox.

Uvypv Fydrxriz, Atxitg uvj Dirxvyqw wüi Vclyvsptedvzyeczwwp buk -ikäoxgmbhg, mpkzr rosj lfns jk…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion