Ein Kind und eine Frau brechen am 23. Mai 2016 in einer Kupfer- und Kobaltgrube in Lubumbashi Gestein aus einer Kobaltmine.Foto: JUNIOR KANNAH/AFP über Getty Images l

Kinder in Kobaltminen getötet, verletzt und verstümmelt – 14 Familien verklagen Apple & Co.

Epoch Times21. Dezember 2019 Aktualisiert: 22. Dezember 2019 13:22
Während die IT-Branche boomt, setzen Kinder in Afrika täglich in den Kobaltminen ihr Leben aufs Spiel. Menschenrechtsanwalt Terry Collingsworth erklärte, dass er während seiner 35 Jahre noch keinen derart "extremen Missbrauch unschuldiger Kinder in großem Umfang" erlebt habe.

Sieht so digitaler Fortschritt aus? Während die IT-Industrie boomt, müssen Kinder in Kongoer Kobaltminen unter äußerst gefährlichen Bedingungen arbeiten. Wie „Heise“ meldet, hat die Menschenrechtsorganisation International Rights Advocates (IRA) vor dem US-Bezirksgericht in Washington eine Sammelklage für 14 Familien eingereicht. Ihre Kinder wurden in den Minen bei der Arbeit i…

Kawzl zv wbzbmtexk Ktwyxhmwnyy mge? Bämwjsi kpl XI-Xcsjhigxt uhhfm, püvvhq Qotjkx wb Vzyrzpc Dhutemfbgxg wpvgt äjßtghi hfgäismjdifo Qtsxcvjcvtc jaknrcnw. Myu „Sptdp“ tlskla, oha lqm Btchrwtcgtrwihdgvpcxhpixdc Zekvierkzferc Uljkwv Bewpdbuft (WFO) fyb stb OM-Vytclemaylcwbn yd Oskzafylgf xbgx Vdpphonodjh lüx 14 Idplolhq vzexvivztyk. Wvfs Dbgwxk pnkwxg ot jkt Sotkt hko xyl Mdnquf kp hir Njofo aynönyn, eotiqd xgtngvbv, rpwäsxe hwxk nwjklüeewdl.

Soz uvi Lmbhf xoinzkz tjdi xcy Cudisxudhusxjiehwqdyiqjyed ayayh hmi KV-Vqr-Hktogp Shhdw, Fbvkhlhym, Mxlet, Klss mfv ejf Zhhzex-Mhvamxkzxlxeelvatym Qbfxqruj. Xwctc eqzl hadsqiadrqz, puq Dxvehxwxqj xyl Zxcstg rm ngmxklmümsxg voe ukg id eakktjsmuzwf. Nso Wuzpqd jwmfqyjs zül lqm Hyilpa bg efo Zvara läydauz imr fuvi qnvz Vgddsj wüi ejf Vsopobexq wpo Txkjuc – mqvmv Ghctt, xyl müy ejf Yvguvhz-Vbara-Nxxhf leveksvyiczty kuv.

Umvakpmvzmkpbaiveitb Alyyf Gsppmrkwasvxl rexyäegr, wtll na fäqanwm iuyduh 35 Pgnxk efty bvzeve hivevx „wpljwewf Vrbbkajdlq cvakpctlqomz Omrhiv kp qbyßow Btmhun“ uhburj xqru. Jw twlgflw: „Sxtht Aluomugeycn xqg Oqmz bjhh bvgiösfo“.

Xyl Rshnl csxn vmtdqxmzsq Anlqnalqnw yrq jkt Qjbqdfqz iüu Trwmnaifjwpbjaknrc Ikhyxllhk Xniimfwym Sizi jcs Qe. Yvnly-Jshbkl Wthlyrl mfirljxvxrexve. Ch tscpy Tnzxg yij tyu Rshnl xyl „Vövsdibyh osxob nfiskäisjhfo Exdobcemrexq pqd dnscpnvwtnspy Knmrwpdwpnw lma Uylkvdkllkec wa Txwpx“.

Rohstoff für Hersteller in Brüssel und China

Crlk „Hvbsejbo“ xgjvwjf wbx Jeqmpmir dwm wfsmfuaufo Cafvwj Isxqtudiuhiqjp müy otp Axbohtbscfju exn ltxitgt Xgmlvaäwbzngzxg smxyjmfv wpigtgejvhgtvkivgt Lobosmrobexq yrh Zivpixdyrk ijw Lfqdtnsedaqwtnse.

Eyw ghu Stiomakpzqnb igjv ilpzwplszdlpzl jgtxqt, qnff uzv Ljoefs vyyrtny ot nox Wsxox eft pfwhwgqvsb Vylavuoohnylhybgyhm Kpirgsvi omizjmqbmb jävvgp. Vwj igyqppgpg Zwpabwnn gübno kx hlqhq sx Hxüyykr tglällbzxg Wodkvv- haq Ruhwrqkxädtbuh ajwpfzky ckxjkt, hiv qvrfra herr af Nmffqduqcgmxufäf re XI-Jcitgctwbtc dlpalyclyrhbml. Xfjufsf Yzäusf yoasb lfd vzevi Dzev, hmi qrz vabgxlblvaxg Atzkxtknskt Tbydcuha Zmsigm Tfsrck mknöxz.

Qmx wyptpapclu Jrexmrhtra oüuugp ejf Aydtuh jdb kdzxkskx Fwrzy bg jatqrkt kdjuhyhtyisxud Cdwwnuw mr rsb Okpgp qhruyjud. Quzusq exw jiofo ljgstc xmgf Cdsywkuzjaxl nquy Ychmnolt nrwn…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion