US-Außenminister Mike Pompeo fordert die Einhaltung des Waffenstillstands in Berg-Karabach.Foto: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa/dpa

Berg-Karabach: USA fordern Einhaltung der Waffenruhe

Epoch Times13. Oktober 2020 Aktualisiert: 13. Oktober 2020 14:07

Die USA haben Aserbaidschan und Armenien aufgefordert, ihre vereinbarte Waffenruhe in der Konfliktregion Berg-Karabach einzuhalten. „Die Vereinigten Staaten fordern Aserbaidschan und Armenien auf, ihre Zusagen für einen Waffenstillstand wie vereinbart zu erfüllen“, schrieb US-Außenminister Mike Pompeo am Dienstag (13. Oktober) bei Twitter. Vor allem dürften zivile Gebiete wie Gandscha und Stepanakert nicht mehr angegriffen werden, fügte er hinzu.

Man bedauere den Verlust von Menschenleben und setze sich weiterhin für eine friedliche Lösung des Konflikts ein, so Pompeo. Obwohl die Waffenruhe am Samstag in Kraft getreten war, hatten die Gefechte in der Südkaukasusregion zuletzt weiter angedauert. Beide Seiten werfen sich gegenseitig vor, gegen die Vereinbarung zu verstoßen. (dts/sza)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN