Haftbefehl gegen Berliner Clan-Chef aufgehoben

Epoch Times31. Januar 2019 Aktualisiert: 31. Januar 2019 16:11
Die Staatsanwaltschaft hatte dem Mann die versuchte Anstiftung zur Entführung von Familienangehörigen des Rappers Bushido vorgeworfen.

Der Chef eines bekannten arabischstämmigen Berliner Clans kommt aus der Untersuchungshaft frei. Der Haftbefehl wurde am Donnerstag aufgehoben, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Der 42-Jährige war vor rund zwei Wochen noch im Gerichtssaal verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Mann die versuchte Anstiftung zur Entführung von Familienangehörigen des Rappers Bushido vorgeworfen. Ein Ermittlungsrichter habe für die Haft keine Gründe gesehen, teilte die Staatsanwaltschaft nun auf Twitter mit. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN