INSA: Grüne auf Fünf-Monats-Hoch – Linke verliert

Epoch Times17. Juli 2018 Aktualisiert: 17. Juli 2018 7:16
Im aktuellen INSA-Meinungstrend verliert die Linke einen Punkt und fällt damit auf einen Jahres-Tiefststand. Die Grünen legen zu.

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für „Bild“ (Dienstagausgabe) verliert die Linke (10 Prozent) einen Punkt und fällt damit auf einen Jahres-Tiefststand.

Die Grünen (13 Prozent) legen einen Punkt zu und erreichen den höchsten Zuspruch seit fünf Monaten. CDU/CSU (29 Prozent), SPD (17 Prozent), AfD (17,5 Prozent) und FDP (9,5 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche.

Auch sonstige Parteien kommen zusammen erneut auf 4 Prozent. Die GroKo aus CDU, CSU und SPD kommt mit zusammen 46 Prozent weiter nicht auf eine parlamentarische Mehrheit.

Ein Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, FDP und Grünen erreicht mit zusammen 51,5 Prozent eine klare Mehrheit. INSA-Chef Hermann Binkert: „Die Grünen liegen deutlich vor der Linken und nur noch vier Punkte trennen sie von der SPD. Der Führungsanspruch der SPD als Volkspartei links der Mitte ist gefährdet. In Süd- und in Mitteldeutschland hat sie ihn schon verloren.“

Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ wurden vom 13. bis zum 16. Juli 2018 insgesamt 2.084 Bürger befragt. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN