Marx in Flammen: Unbekannte legen Feuer an umstrittener Statue in Trier

Epoch Times10. Mai 2018 Aktualisiert: 10. Mai 2018 16:26
Unbekannte haben an der umstrittenen Karl-Marx-Statue im rheinland-pfälzischen Trier Feuer gelegt. Am frühen Morgen sei ein an dem Monument befestigtes Banner in Brand gesetzt worden, teilte die Polizei mit. Die Statue habe keinen Schaden genommen.

Unbekannte haben am Donnerstag an der umstrittenen Karl-Marx-Statue im rheinland-pfälzischen Trier Feuer gelegt.

Aus Protest gegen die Karl-Marx-Statue wurde durch unbekannte Täter am Donnerstag, Christi Himmelfahrt, gegen 05.45 Uhr, ein daran befestigtes Banner angezündet. Das kokelnde Spruchbrand konnte durch die Feuerwehr Trier gelöscht werden.“

(Polizeibericht)

Das übergroße 5,50-Meter-Monument, ein Geschenk aus der Volksrepublik China an die Stadtregierung von Trier, war am Samstag trotz zahlreicher Proteste von Opfergruppen im Rahmen von Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag des Kommunisten-Führers enthüllt worden.

Marx wurde am 5. Mai 1818 in Trier geboren und starb am 14. März 1883 in London. (afp/sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN