Schlagwort

NGO

">

Extinction Rebellion: Warum uns die weltweite Umsturzbewegung Sorge bereiten sollte

In Kürze feiern die in Großbritannien gegründeten "Extinction Rebellion" ihr einjähriges Bestehen. Grund genug, sich die Gruppierung einmal genauer anzusehen, die nach eigener Darstellung in mehr... Mehr»
">

Seehofer wegen Migrantenströmen besorgt – Besuche in Türkei und Griechenland geplant

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CDU) hat sich besorgt über die Migrantenbewegungen in die Türkei, nach Griechenland und auf der Balkanroute geäußert. Er werde daher Anfang Oktober in die... Mehr»
">

Italiens neue Innenministerin: Lamorgese wird sich politische Kehrtwende nicht leisten können

Seit Donnerstag ist Matteo Salvini nicht mehr italienischer Innenminister. Die Hoffnungen der „Seenotretter“ des von der NGO Sea Eye betriebenen Schiffes „Alan Kurdi“, mit 13 Migranten in... Mehr»
">

Fridays for Future: 300.000 Euro aus Taschengeld zusammengespart? Finanzen weiter intransparent

Der Empfang für Klimaaktivistin Greta Thunberg in den USA war spärlich, nur wenige Fans hatten auf ihre Ankunft in New York gewartet. Unterdessen halten sich ihre deutschen Mitstreiter bei... Mehr»
">

Bolivien: Ökosozialist Morales lässt Regenwald abfackeln – Europa aber schweigt

In Bolivien hat der sozialistische Präsident und UN-prämierte „World Hero of Mother Earth“ Evo Morales ein Dekret in Kraft gesetzt, das groß angelegte Brandrodungen im Osten des Landes... Mehr»
">

„Open Arms“: Politisches Manöver inmitten Regierungskrise spielt Schlepperbanden in die Hände

Die privaten Aktivisten der Nichtregierungsorganisation „Open Arms“ haben es geschafft, die an Bord befindlichen Migranten in Italien an Land zu bringen. Politikwissenschaftler Peter Graf... Mehr»
">

Fünf Migranten verlassen NGO-Schiff „Open Arms“ zur psychologischen Betreuung

Von Bord des NGO-Schiffs „Open Arms“ sind mehrere Migranten aus medizinischen Gründen auf die italienische Mittelmeerinsel Lampedusa gebracht worden. Die spanische Hilfsorganisation... Mehr»
">

147 Migranten auf NGO-Schiff „Open Arms“ vor der Küste von Lampedusa

Italiens Verteidigungsministerin weigert sich, eine neue Anordnung zu unterzeichnen, mit der Innenminister Matteo Salvini das Schiff von italienischen Gewässern fernhalten will. Mehr»
">

Professor schlägt Alarm: „5G kann unsere Erbinformationen destabilisieren“

Im „Morning Briefing“-Podcast warnte Prof. Wilfried Kühling von der Luther-Universität Halle-Wittenberg vor dem 5G-Standard. Kühling, der auch den wissenschaftlichen Beirat des BUND leitet,... Mehr»
">

„Mission Lifeline“ attackiert Medien und Salvini – doch Italiens Kampf gegen Schleusung beginnt bei den NGOs

Der Chef der deutschen NGO "Mission Lifeline" erklärte aktuell: "Wir haben in den vergangenen Monaten zahlreiche Rechtsverletzungen verfolgt, in denen sich Medien und Politiker unzutreffend und... Mehr»
">

Salvini antwortet auf Richard Geres Engangement auf NGO-Schiff: „Er wird alle in seiner Villa aufnehmen“

Seit dem 9. August kursieren Videos und Bilder in den Sozialen Medien, die Richard Gere auf einem Rettungsschiff mit Flüchtlingen auf dem Weg nach Europa zeigen. Matteo Salvini hat einen guten Rat... Mehr»
">

Per Jetski nach Griechenland: Die gängigsten Maschen der Menschenschmuggler

Junge Frauen, die zur Prostitution gezwungen werden; Iraner, denen eine kostenlose Nierentransplantation in Deutschland versprochen wird. Die unglaublichen Tricks der kriminellen Schlepper von der... Mehr»
">

Andreas Unterberger: Die EU als Migrationshelferin, Trump als Migrationsstopper

Das erhoffte Umdenken der EU in Sachen Völkerwanderung ist zumindest vorerst in keiner Weise eingetreten. Ganz im Gegenteil. Damit wird auch der Kontrast zwischen Europa und dem sehr erfolgreich... Mehr»
">

Kritik an Milliarden-Industrie NGOs: Ist das, was die Stiftungen machen, im Interesse der Öffentlichkeit?

Agieren die großen Nichtregierungsorganisationen im Interesse der breiten Öffentlichkeit? Eine berechtigte Frage, meint die Wissenschaftlerin Patrice McMahon. Mehr»
">

EU-Krisentreffen in Paris zur „Flüchtlingsrettung“ – auch Maas erwartet

Morgen findet in Paris ein Krisentreffen von EU-Staaten zur "Flüchtlingsrettung im Mittelmeer" statt. Dort soll über den EU-Verteilmechanismus beraten werden. Dazu wird auch Bundesaußenminister... Mehr»
">

Seenotrettung“: Absprache zwischen Schleppern und NGOs? – Salvini zeigte im Talkshow die Beweise

Eine geheimnisvolle Facebookgruppe. Jubel auf Schlepperschiffen. Die Fakten scheinen erdrückend. Ein 21-jähriger Libyer sprach vor der Kamera über die enge Zusammenarbeit von Schleppern und... Mehr»
">

Salvini live im TV: Schlepper telefonieren mit NGO-Schiffen – vereinbaren Treffpunkte im Mittelmeer

Libysche Schlepper und NGO-Schiffe stehen miteinander in Kontakt, sagte Italiens Innenminister live im italienischen Fernsehen. Nur so könnten NGO-Mitarbeiter immer zur richtigen Zeit am rechten Ort... Mehr»
">

Luxemburgs Außenminister will neue EU-Seenotrettungsmission

"Die EU sollte schnell mit Schiffen der Mitgliedstaaten eine neue EU-Seerettungsmission im zentralen Mittelmeer starten, um Flüchtlinge und Migranten vor dem Ertrinken zu retten", fordert Luxemburgs... Mehr»
">

Seehofer fordert Öffnung italienischer Häfen für Flüchtlingsretter – Salvini: „Absolutes Nein“

59 Prozent der Italiener stimmen der Schließung italienischer Häfen für Schiffe von NGOs zu – Innenminister Seehofer fordert Salvini zur Freigabe auf. Hier die Reaktion von Salvini. Mehr»