Schlagwort

NGO

">

Soros kritisiert Bundesverfassungsgericht für EZB-Urteil: „Politische Bombe, die EU zerfetzen könne“

Zu einer Gefahr für das „demokratische und rechtsstaatliche Europa“ erklärt „Philanthrop“ George Soros das jüngste Urteil des deutschen Bundesverfassungsgerichts zum EZB-Anleihekauf. Dass... Mehr»
">

„Soros-Richter“ am EGMR? Studie zeigt erheblichen Einfluss von NGO-Netzwerken in den Senaten

Der Eindruck, die Judikatur des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) lasse eine zunehmende ideologische Schlagseite erkennen, hat die Organisation ECLJ zu einer Recherche veranlasst.... Mehr»
">

Jair Netanjahu: „Die EU ist ein Feind Israels und ein Feind der christlichen Nationen Europas“

Premier-Sohn Jair Netanjahu hat auf Twitter die EU scharf kritisiert. Diese hatte eine umstrittene Gegenveranstaltung von NGOs zum offiziellen Gedenken an Israels gefallene Soldaten unterstützt.... Mehr»
">

NGOs kritisieren Hafenschließungen in Italien wegen Corona-Krise

Mehrere Organisationen, die auf das Mittelmeer geschleppte Bootsmigranten auf ihre Schiffe verladen, haben die Entscheidung Italiens angeprangert, wegen der Corona-Krise alle Häfen zu schließen. Mehr»
">

Reporter ohne Grenzen klagt über Einschränkungen der Pressefreiheit im Zeichen der Corona-Krise

Mehrere Länder nehmen die Corona-Krise zum Anlass, Journalisten ihre Arbeit zu erschweren, klagt "Reporter ohne Grenzen". Auf einer Themenseite, die Einschränkungen dokumentieren soll, macht die NGO... Mehr»
">

Klimaschutz-Stratege: „Freude über weniger Emissionen wegen Corona-Krise ist unangebracht“

Extinction Rebellion feiert das Corona-Virus als "Heilung von der Seuche Mensch", andere Klimaschutz-Protagonisten freuen sich über den weltweiten Emissionsrückgang. Stratege Anders Lorenzen warnt,... Mehr»
">

Griechische Armee plant umfangreiche Schießübungen in der Ägäis – Einheimische greifen Journalisten an

Unter dem Eindruck der seit Freitag drastisch gestiegenen Anzahl von Migranten, die von der Türkei aus versuchen, nach Griechenland zu gelangen, hat Athen das Asylrecht für einen Monat ausgesetzt... Mehr»
">

Türkei: Strafgesetz soll Partner minderjähriger Mütter künftig schonen – wenn sie diese heiraten 

Eine Chance für junge Familien – oder ein Freibrief für Vergewaltigung und Kindesmissbrauch? Eine aktuell diskutierter Gesetzesentwurf in der Türkei erregt die Gemüter. Es geht um die Väter von... Mehr»
">

Partei „Geeintes Russland“ will Auslandsfinanzierung für Parteien und Politiker strafbar machen

Die Gesetze über "ausländische Agenten" in Russland, also Lobbyisten und Organisationen, die politisch tätig sind und von politischen Interessenvertretern aus dem Ausland finanziert werden, ähneln... Mehr»
">

NGO-Kapitän Reisch steigt bei Lifeline aus: „Vieles ist mir zu linksradikal“

„Es gibt Differenzen zwischen uns, ich will nicht über alles sprechen, aber vor allem gefällt mir deren politische Agitation nicht. Ich kann mich nicht mit Aussagen gemeinmachen, wie etwa, der... Mehr»
">

Caritas will Zusammenarbeit mit Sea-Eye fortsetzen: „11. Gebot – Du sollst nicht ertrinken lassen“

Etwa 20 Prozent des 1,7 Millionen Euro schweren Etats der privaten „Seenotretter“ von Sea-Eye stammen aus Quellen der katholischen Kirche, erklärte deren Vorstandschef Gordon Isler. Die... Mehr»
">

Deutsche NGO beschimpft Sebastian Kurz als „Baby-Hitler“

Die deutsche Organisation Mission Lifeline hat den zukünftigen österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz als "Baby-Hitler" beschimpft. Mehr»
">

Chef der Evangelischen Kirche: „Habe Morddrohungen wegen Rettungsschiff-Plänen im Mittelmeer erhalten“

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm hat nach der Bekanntgabe von Plänen der Evangelischen Kirche für ein eigenes "Flüchtlings-Rettungsschiff" Morddrohungen erhalten. Diese müssten... Mehr»
">

Kaum noch Spenden für Sea Eye – NGO-Schiff „Alan Kurdi“ wird jetzt von katholischer Kirche finanziert

Das NGO-Schiff "Alan Kurdi", das von Schleppern absichtlich in Seenot gebrachte Migranten aus dem Mittelmeer aufgreift, stach von Sizilien aus in See. Da die dahinter stehende Organisation Sea Eye... Mehr»
">

Vier Staaten aktivieren erstmals neuen Mechanismus zur Verteilung von Bootsflüchtlingen in EU

Italien, Deutschland, Frankreich und Malta haben erstmals einen neuen Mechanismus zur Verteilung von auf dem Mittelmeer aufgesammelten Migranten aktiviert. Derweil las die italienische Küstenwache... Mehr»
">

FDP verlangt Offenlegung von Lobbyisten-Geldquellen

Es kommt "wesentlich darauf an, wessen konkrete Interessen ein Lobbyist vertritt und nicht, wieviel er dafür erhält", so der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann Mehr»
">

Netanjahu-Sohn in Budapest: „George Soros und die EU wollen Israel von innen heraus zerstören“

Bei einem Vortrag in Budapest warf Jair Netanjahu, der Sohn des israelischen Premierministers, der EU und US-Milliardär George Soros vor, den Staat Israel in seiner jetzigen Form zerstören zu... Mehr»
">

Sea-Eye protestiert: NGO-Schiff „Alan Kurdi“ seit fünf Tagen vor Lampedusa

90 Migranten und 17 Besatzungsmitglieder warten vor der Küste von Lampedusa auf dem NGO-Schiff "Alan Kurdi". Die Zustände an Bord verschlechtern sich. Mehr»
">

Nordgriechenland: „Werft illegale Einwanderer raus“ – Mogelpackung Wirtschaftsmigranten

Beschleunigtes Asylverfahren für Wirtschaftsmigranten, beschränkte Einspruchsmöglichkeiten und zügige Abschiebung. Das sieht der über 250 Seiten starke Gesetzentwurf vor, der in der nächsten... Mehr»