45 Prozent der Seniorinnen in Deutschland leben allein

Epoch Times4. Dezember 2018 Aktualisiert: 4. Dezember 2018 18:00
Im Jahr 2017 haben in Deutschland 45 Prozent der Frauen ab 65 Jahren allein in einem Haushalt gelebt.

In Deutschland leben etwa 45 Prozent der Frauen ab 65 Jahre allein in einem Haushalt – bei Männern dieser Altersgruppe sind hingegen nur rund 20 Prozent alleinlebend.

Insgesamt machen Alleinlebende unter den älteren Menschen einen Anteil von 34 Prozent aus, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag auf Basis von Ergebnissen des Mikrozensus für 2017 mitteilte.

Am häufigsten leben demnach Seniorinnen und Senioren mit einer Ehepartnerin beziehungsweise einem Ehepartner im Haushalt (59 Prozent). Dies triff jedoch deutlich häufiger auf ältere Männer zu (74 Prozent) als auf ältere Frauen (48 Prozent).

Mit höherem Alter wächst dieser Unterschied zwischen den Geschlechtern noch einmal deutlich: Den Statistikern zufolge leben 73 Prozent der hochbetagten Frauen ab 85 Jahren allein – bei Männern derselben Altersgruppe trifft dies nur auf ein Drittel zu. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion