Korruption und anderer Zeitvertreib

China: Gerät die größte Armee der Welt außer Kontrolle?

von Ying Hartmüller, Dienstag, 12. Februar 2013 09:00
Gerät die größte Armee der Welt außer Kontrolle?
Gerät die größte Armee der Welt außer Kontrolle?
Foto: Lintao Zhang/Getty Images

 

Anzeige

Nach einer offiziellen Statistik aus dem Jahr 2010 verfügt China über 2,3 Millionen reguläre Soldaten. Damit ist die „Volksbefreiungsarmee" von der Truppenstärke her die größte Armee der Welt. Die Anzahl der Soldaten allein sagt aber nichts darüber aus, ob diese Armee die stärkste ist. Das Militär in China leidet unter massiver Korruption, beteiligt sich an Schmuggelgeschäften, verübte ein Attentat auf seinen damaligen Oberbefehlshaber, den Staatpräsidenten Hu Jintao, und ist sogar in massive Menschenrechtsverletzungen wie Organraub verwickelt. Die Recherchen der chinesischensprachigen Epoch Times, Dajiyuan, deuten daraufhin, dass die größte Armee der Welt außer Kontrolle gerät. Angesichts der angespannten Lage in Nordkorea keine beruhigenden Nachrichten.

Nach Berichten von Radio Free Asia (RFA) am 29. Januar habe Mark Pyman, ein Verantwortlicher bei der Nichtregierungsorganisation Transparency International (TI) bei einem Interview geäußert, dass die Korruption im chinesischen Verteidigungsapparat sehr ernst sei. Das Militär in China besitze einige Unternehmen, in denen die Korruption sehr verbreitet sei.

Lesen Sie weiter auf Seite 2: Schmuggelgeschäfte und Mord

« »

Kommentieren

Werte Leserinnen und Leser!
Konstruktive Kommentare sind für uns alle ein Gewinn.
Es gab schon viele Zuschriften, von denen wir sehr profitiert haben und dafür möchten wir Ihnen danken. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns gemeinsam die Kommentarfunktion schätzen und sich mit allzu rabiaten Äußerungen zurückhalten. Als Medium können wir die Nachrichtenlage nicht ändern. Aber wir können gemeinsam einen kühlen Kopf bewahren.


Anzeige