Bedeutendes Treffen: Gefolterte Falun Gong-Praktizierende sprach mit US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus

Haft, Zwangsarbeit, Folter, Missbrauch und Mord. Seit 20 Jahren wütet das kommunistische Regime gegen Gläubige in China. Ein Opfer sprach in Washington DC mit US-Präsident Donald Trump. Die Frau... Mehr»

20. Juli 2019: 20 Jahre Folter – 20 Jahre Morde – 20 Jahre zu lang

Die Verfolgung von Falun Dafa-Praktizierenden in China jährt sich zum 20. Mal. Um Aufmerksamkeit auf die grausame Unterdrückung zu lenken, finden am und um den 20. Juli weltweit öffentliche... Mehr»

USA: Schlupflöcher für chinesische Spionage im Bereich der Videoüberwachung schwer zu schließen

Der National Defense Authorization Act (NDAA), der US-amerikanische Behörden anweist, in sicherheitssensiblen Bereichen keine Verträge mehr mit Unternehmen aus Ländern wie China oder Russland zu... Mehr»

Hongkongs pekingtreue Regierungschefin nennt Demonstranten „Randalierer“

Nach Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei in Hongkong hat die Regierungschefin die Demonstranten als "Randalierer" bezeichnet. Mehr»

Für Touristen gesperrt: Google-Earth-Bilder zeigen Probleme des Drei-Schluchten-Staudamms in China

Satellitenfotos bestätigen Chinas Sorge über den umstrittenen Drei-Schluchten-Staudamm sowie die Notwendigkeit, das Ökosystem des Jangtse Flusses wiederherzustellen. Seit dem 5. Juli ist der Damm... Mehr»

Chinas rücksichtsloses Vorgehen in der Weltraumfahrt

China ist bei kommerziellen Raumstarts wettbewerbsfähig geworden. Es legte dabei das gleiche rücksichtslose Verhalten an den Tag, wie beim Aufbau des weltweit größten Bestands an... Mehr»

USA und EU fordern China auf, Menschenrechtsanwälte zum Jahrestag der Massenverhaftungen freizulassen

Viele im Jahre 2015 in China verhaftete Menschenrechtler sitzen vier Jahre später immer noch in Haft. Sie wurden damals Opfer einer speziellen Kampagne der Kommunistischen Partei Chinas, Mehr»

China plant Einführung des Sozial-Kreditsystems in Hongkong

China plant gemäß den kürzlich angekündigten politischen Leitlinien, eine Form seines Sozialkreditsystems in Hongkong einzuführen. Mehr»

Huawei Insiderin enthüllt die enge Beziehung des Unternehmens zur Kommunistischen Partei Chinas

Die Eigentümerstruktur von Huawei und seine Beziehungen zu den Behörden Pekings wurden in der westlichen Presse schon heftig diskutiert. Jetzt gibt es neue Aussagen dazu. Vor kurzem hat eine... Mehr»

Stephen Bannon: Hongkong ist das „wichtigste Ereignis“ in der heutigen Welt

Die Reporterin der Epoch Times, Stacey Tang, setzte sich mit Stephen K. Bannon zusammen, einem der Gründungsmitglieder von "The Committee on the Present Danger: China". Er war der ehemalige... Mehr»

Hongkong-Krise: London will Druck auf Peking aufrechterhalten

Im Umgang mit der Protestbewegung in Hongkong will Großbritannien den Druck auf China aufrechterhalten. Der britische Außenminister Hunt bekräftigte, dass es "Konsequenzen" geben werde, sollte... Mehr»

UN unterwandert: Chinese durch Druck der KP zu neuem FAO-Chef gewählt – Mitstreiter erhält Millionen-Schmiergeld

Es sollte ein Weckruf für die EU sein: der Chinese Qu Dongyu wurde zum neuen FAO-Vorsitzenden gewählt. Die von der EU unterstützte Französin Geslain-Lanéelle musste eine herbe Niederlage... Mehr»

Schockierend: Chinas Kommunistische Partei raubt über 90.000 Organe jährlich – Zeuge berichtet Schreckliches

Der Organraub durch die Kommunistische Partei Chinas macht weltweit Schlagzeilen. In einer neuen Studie eines unabhängigen Forscherteams wird von über 90.000 geraubten Organen in China pro Jahr... Mehr»

Läuten die Demonstrationen in Hongkong möglicherweise das Ende der Kommunistischen Partei Chinas ein?

Die Massenproteste in Hongkong, gegen das Auslieferungsgesetz an das kommunistische China, fanden nur wenige Tage nach der Mahnwache zum 30. Jahrestag des Massakers am Tiananmen-Platz in Peking statt.... Mehr»

Der größte Protest in der Geschichte Hongkongs | China Unzensiert

2 Millionen Menschen in Hongkong machen sich auf den Weg, um Carrie Lam, Regierungschefin von Hongkong, zu bitten, zurückzutreten und das Auslieferungsgesetz dauerhaft loszuwerden. Dies war der... Mehr»

„Die Opfer sind am Leben und atmen noch“ – Experte beschreibt Fakten zu Chinas Organraub

Chinas Kommunistisches Regime sieht sich verstärkt internationaler Kritik ausgesetzt. Ihr Geschäft mit geraubten Organen ist nicht mehr zu verheimlichen. Mehr»

Experten-Tribunal in London: China raubt Organe von Falun Gong-Praktizierenden „in erheblichem Umfang”

"Wir müssen China für seine Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Rechenschaft ziehen, die Zusammenarbeit mit China im Zusammenhang mit Transplantationen unverzüglich einstellen und unsere... Mehr»

G20-Gipfel: Trump kündigt größeres Treffen mit Xi an

Die beiden größten Volkswirtschaften der Welt China und die USA sind seit Monaten in einen erbitterten Handelskonflikt verstrickt. Mehr»

Hongkongs Regierungschefin entschuldigt sich bei Bevölkerung – zurücktreten will sie aber nicht

Nach den Massenprotesten in Hongkong hat sich die Regierungschefin Carrie Lam bei der Bevölkerung für die Kontroverse über das Gesetz für Auslieferungen an China entschuldigt. Mehr»

Massenproteste in Hongkong – Keine Angst mehr vor der KP-China

Die Proteste der Regenschirm-Bewegung 2014 in Hongkong fielen mit etwa 100 000 Teilnehmern noch klein aus. Gegen ein geplantes Auslieferungsgesetz gingen jetzt mehr als ein Viertel der Bürger mit... Mehr»