Fünftägiger Europa-Besuch: Chinas Staatschef beginnt Reise mit Besuch in Italien

Chinas Staatschef Xi Jinping hat eine fünftägige Europa-Reise mit einem Besuch in Rom begonnen. Xi landete am Donnerstag mit seiner Frau Peng Liyuan in der italienischen Hauptstadt, wie ein Reporter... Mehr»

„Unverbindliches Papier“: Geld aus Peking soll bald Italiens Staatskassen füllen

Italien wittert in Chinas Projekt "Neue Seidenstraße" eine Chance und damit sind die Südeuropäer nicht die Ersten. Oder könnte es eine Schuldenfalle sein? Mehr»

Chinas Militär entnahm Organe lebender Menschen – Zeuge bricht jahrelanges Schweigen

Es gibt zunehmend erschütternde Zeugenberichte aus erster Hand über die skrupellosen Organentnahme-Praktiken in China. Mehr»

EU-Offizielle sehen sich gezwungen, die Cyber-Verteidigung wegen Huawei zu stärken

Immer mehr Nationen fordern eine einheitliche Haltung gegenüber Huawei. Angesichts immer neuer Erkenntnisse, wie Huawei weltweit im Sinne der KPCh agiert, müssen die EU-Länder jetzt geschlossen... Mehr»

USA warnen vor Huawei-Beteiligung: Nato wird deutsches Kommunikationsnetz nicht mehr nutzen

Im Streit um die Beteiligung des chinesischen Huawei-Konzerns am Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes in Deutschland haben die USA mit Einschränkungen in der militärischen Zusammenarbeit innerhalb der Nato... Mehr»

Streit um Huawei-Beteiligung an 5G: USA drohen Deutschland mit ernsten Konsequenzen

Die US-Regierung warnt Deutschland vor einer Zusammenarbeit mit dem chinesischen Huawei-Konzern beim Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes. Mehr»

Kriegsführung im neuen kalten Krieg: China könnte über 5G jederzeit die gesamte Gesellschaft abschalten

Wenn andere Staaten die 5G-Technologie von China übernehmen, wann wäre China in der Lage, jederzeit alle Teile des Systems abzuschalten, einschließlich der Energieversorgung von Kernkraftwerken und... Mehr»

Die Perversion kennt keine Grenzen – Sexuelle Folter in chinesischen Gefängnissen

Die Epoch Times veröffentlicht eine Reihe von Artikeln, in denen über die Anwendung von Folter durch das chinesische Regime, sowie das Leiden und die Schäden die den Betroffenen damit zugefügt... Mehr»

Datenleck zeigt Ausmaß der Überwachung im kommunistischen China

Ein massives Leck von Online-Datensätzen in einer chinesischen Datenbank hat erneut ein Schlaglicht auf das Ausmaß der staatlichen Überwachung in China geworfen. Mehr»

Religionsfreiheit in China: USA unterstützen Koalition zur Förderung der verfolgten Glaubensgemeinschaften

Zum ersten Mal bilden verfolgte Glaubensgruppen in China und Menschenrechtsorganisationen eine Koalition zur Förderung der Religionsfreiheit in China, mit Unterstützung der Trump-Regierung und... Mehr»

Grenzenlose Grausamkeit: 100 Foltermethoden in Chinas Gefängnissen | ET im Fokus

Die Grausamkeit kennt keine Grenzen. Einsatz von elektrischen Schlagstöcken, sexueller Missbrauch und Organraub - so werden die Gefangenen aus Gewissensgründen in China gefoltert. Mehr»

China weist Militär an, sich auf Krieg vorzubereiten

Xi Jinping befiehlt dem chinesischen Militär, sich auf den Krieg mit Taiwan vorzubereiten. Wie wird Präsident Trump auf diese China-Nachricht reagieren? Und was bedeutet das für das Südchinesische... Mehr»

Ehemalige Parteiführer der KPCh gegen Zugeständnisse bei Verhandlungen mit den USA

Alte Führer der chinesischen KP stellen sich gegen Präsident Xi Jinpings Zugeständnisse in der Handelspolitik. Es zeigen sich Anzeichen eines innerparteilichen Machtkampfes. Mehr»

Chinas Vertreter in München lehnt Beteiligung an neuem Abrüstungsvertrag ab

Chinas Vertreter bei der Münchner Sicherheitskonferenz hat die Forderung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zurückgewiesen, nach der Aufkündigung des INF-Vertrages an den internationalen... Mehr»

Neue Handelsgespräche zwischen China und den USA begonnen

Die Chef-Unterhändler der USA und Chinas haben eine neue Runde von Handelsgesprächen begonnen. Die Gespräche in Peking sind bis Freitag angesetzt. Mehr»

Ex-BND-Chef warnt vor Huawei bei 5G-Ausbau

Der ehemalige Präsident des Bundesnachrichtendienstes hat eindringlich vor möglichen Risiken durch eine Beteiligung von Huawei am Aufbau von 5G gewarnt. Mehr»

EU-Sicherheitsdienst warnt vor Spionage durch China und Russland

Der interne Sicherheitsdienst des Europäischen Auswärtigen Dienstes in Brüssel hat europäische Diplomaten und Militärs zufolge eindringlich vor Spionage durch chinesische und russische... Mehr»

Trump: Kein Treffen mit Xi vor Auslaufen der Frist in Handelsstreit

US-Präsident Donald Trump wird sich nicht vor dem am 1. März auslaufenden Ultimatum im Handelsstreit mit Chinas Staatschef Xi Jinping treffen. Mehr»

Haft für prominenten Bürgerrechtsanwalt in China – Bundesregierung setzt sich für Wang Quanzhang ein

Ein chinesisches Gericht sprach den 42-jährigen Menschenrechtsanwalt Wang Quanzhang der "Subversion" gegen die Staatsmacht schuldig. Seine Ehefrau kündigt Berufung an. Mehr»

Merkel fordert in Diskussion über Huawei Sicherheiten

Wegen den möglichen Risiken bei der Verwendung von Huawei-Produkten für das 5-G-Netz fordert Bundeskanzlerin Merkel Sicherheiten. Eine Firma dürfe nicht einfach Daten an den chinesischen Staat... Mehr»