Wird jetzt endlich der BER fertig?

Air Berlin Aktie steigt als Reaktion auf Wowereit Rücktritt

Epoch Times, Dienstag, 26. August 2014 12:25
Wowereit mit zwei Mitarbeiterin von Air Berlin.
Wowereit mit zwei Mitarbeiterin von Air Berlin.
Foto: Carsten Koall/Getty Images

Auch die Börse reagiert auf den Rücktritt von Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit;

Anzeige

Die Aktie von Air Berlin kletterte zeitgleich zu ersten Meldungen über den Rücktritt um 0,53 Prozent nach oben, wie n24.de berichtete. Auch Reuters twitterte den Kursanstieg der Airline-Aktie.

Beobachter meinten jedoch, dass der Anstieg der Air Berlin-Aktie nicht unbedingt eine Reaktion auf den Rücktritt sein könnte, sondern sich im Rahmen der normalen 5-Tages-Schwankungen bewege.

Wowereit wurde im Juni 2001 zum ersten Mal zum Regierenden Bürgermeister Berlins gewählt und regierte seitdem unterbrochen. Zuletzt war seine Beliebtheit in der Bevölkerung rapide gesunken. Dies wurde vor allem mit dem Debakel rund um den Bau des neuen Berliner Flughafens BER in Verbindung gebracht. Wowereit hatte das Projekt immer das wichtigste seiner Amtszeit genannt. (rf)

Kommentieren

Werte Leserinnen und Leser!
Konstruktive Kommentare sind für uns alle ein Gewinn.
Es gab schon viele Zuschriften, von denen wir sehr profitiert haben und dafür möchten wir Ihnen danken. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns gemeinsam die Kommentarfunktion schätzen und sich mit allzu rabiaten Äußerungen zurückhalten. Als Medium können wir die Nachrichtenlage nicht ändern. Aber wir können gemeinsam einen kühlen Kopf bewahren.


Anzeige