Bundeszentrale für politische Bildung kritisiert Wahlkampf: Kontroverse Themen werden nicht angepackt

"Es scheint sich zu bewahrheiten, dass große Koalitionen der öffentlichen politischen Auseinandersetzung nicht unbedingt gut tun und den Wahlkampf in Teilen ad absurdum führen", kritisiert die Bundeszentrale für politische Bildung den bisherigen Wahlkampf.
Text Version lesen