Identitäre Bewegung bringt Schiff vor libysche Küste: „Werden NGOs am Schleppen hindern“

Die „Identitäre Bewegung“ geht auf offene Konfrontation mit den Mittelmeer-NGOs: Vor der libyschen Küste wollen die Einwanderungskritiker mit einem eigenen Schiff die Arbeit der Helfer-NGOs behindern und überwachen.
Text Version lesen