15 Prozent der Erwerbstätigen arbeiten an Sonn- oder Feiertagen

Im Jahr 2016 haben 15 Prozent der Erwerbstätigen ständig oder regelmäßig an Sonn- oder Feiertagen gearbeitet. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Den Statistikern zufolge stieg der …

Im Jahr 2016 haben 15 Prozent der Erwerbstätigen ständig oder regelmäßig an Sonn- oder Feiertagen gearbeitet. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Den Statistikern zufolge stieg der Anteil in den vergangenen Jahren kontinuierlich an: 1996 hatte er noch bei elf Prozent gelegen.

Dabei waren Frauen und Männer gleichermaßen sonn- oder feiertags beruflich aktiv. 22 Prozent aller Selbstständigen arbeiteten 2016 ständig oder regelmäßig zu diesen unüblichen Zeiten. Bei den abhängig Beschäftigten betrug der Anteil 14 Prozent. Betroffen waren dabei vor allem Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Gastgewerbe, in Alten- und Pflegeheimen sowie im Wach- und Sicherheitsdienst. Hier arbeiteten rund die Hälfte der Beschäftigten ständig oder regelmäßig an Sonn- oder Feiertagen. (dts)